Die dunklen Augen des Schwarzwalds

Bühlertal (vn) – Der Naturpark hat eine neue Karseen-Broschüre vorgestellt: Erstmals sind die zehn Biotope des Nordschwarzwalds mit eindrucksvollen Landschaftsbildern in einem Nachschlagewerk vereint.

Blick auf den Huzenbacher See, bekannt durch den schwebenden Rasen in der Mitte. Foto: Nicolai Stotz

© red

Blick auf den Huzenbacher See, bekannt durch den schwebenden Rasen in der Mitte. Foto: Nicolai Stotz

Von Volker Neuwald

Die Broschüre richtet sich an Naturlieber und Wanderer gleichermaßen. Eine solche Zusammenstellung gibt es noch nicht, was bemerkenswert ist. Denn die Region weist eine hohe Dichte an diesen Relikten der jüngsten Eiszeit auf. Und die „dunklen Augen des Schwarzwalds“ sind wichtige Biotope mit einer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt.
Karl-Heinz Dunker, der Geschäftsführer des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord, ist verblüfft über die Ähnlichkeit des Naturpark-Logos mit einem Bild vom Schurmsee – ein abgeschiedenes blaues Kleinod auf Forbacher Gemarkung, umrahmt vom Grün und Schwarz der Wälder.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Februar 2020, 16:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 08sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen