„Die Antworten sind da, man muss jetzt machen“

Karlsruhe (tt) – Keine halben Sachen mehr beim Klimaschutz – dieser Botschaft hat Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock am Mittwoch bei einer Wahl-Kundgebung in Karlsruhe unters Volk gebracht.

Annalena Baerbock sieht das Land vor einer Richtungswahl. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa

© dpa

Annalena Baerbock sieht das Land vor einer Richtungswahl. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa

Von Thomas Trittmann

Uns fehlen noch ein paar Prozent“, ruft Baerbock. Ein paar Prozent, um eine Bundesregierung unter ihrer Führung bilden zu können, eine, die „beim Klimaschutz keine halben Sachen mehr macht“. Baerbock ist an diesem sonnigen Mittwochmittag auf den Karlsruher Marktplatz gekommen, um um die paar Prozent zu kämpfen. Unterstützt wird sie von Zoe Mayer, der grünen Direktkandidatin im Wahlkreis Karlsruhe, und von Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Der Karlsruher Marktplatz ist zwischen Rathaus und Pyramide gut gefüllt. Die Polizei schätzt, dass es Tausend sind, die Baerbock sehen wollen. Sie kommt in ihrem grünen Wahlkampfbus vorgefahren und hat zweieinhalb Stunden Zeit mitgebracht.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.