Alle Artikel zum Thema: Deutschland sucht den Superstar

Deutschland sucht den Superstar

Rastatt (mak) – Aus der Traum bei „Deutschland sucht den Superstar“: Vivien Schwestka (21) aus Rastatt kann auf Mykonos nicht überzeugen und muss die Castingshow verlassen.

„Kein Wiedersehen“ lautet der Titel von Erwin Kintops Werk. Foto: pr
Top

Rastatt (sawe) – Erwin Kintop, der 2019 bei „The Voice of Germany“ Zweiter wurde, hat seinen ersten eigenen Song geschrieben, gesungen und produziert. „Kein Wiedersehen“ heißt das Werk.

Vivien Schwestka aus Rastatt möchte mit dem Lied „Tränen aus Kajal“ die DSDS-Jury überzeugen. Foto: Stefan Gregorowius/tvnow
Top

Rastatt (ans) – Die 20-jährige Vivien Schwestka erfüllt sich mit ihrer Teilnahme bei Deutschland sucht den Superstar einen Kindheitstraum.

Erwin Kintop verbringt aktuell viel Zeit in seinem kleinen Studio, nachdem die Corona-Krise seine Karriere erst einmal ausgebremst hat. Er schreibt viel an eigenen Texten und ist am Komponieren.Foto: Frank Vetter
Top

Rastatt (sawe) – Erwin Kintop lässt nicht locker. Nach seinem zweiten Platz bei der TV-Castingshow „The Voice of Germany“ will er weiter an einer professionellen Gesangskarriere arbeiten.