Derby in der Mörscher Sandgrube

Rheinstetten (rap) – Start der Derbywochen in der Fußball-Verbandsliga: Schlusslicht 1. SV Mörsch trifft am Samstag in der heimischen Sandgrube auf den Tabellensechsten SV 08 Kuppenheim.

Weiter obenauf? Der SV 08 und Simon Götz (rechts) wollen auch gegen Philipp Würz und den SVM gewinnen. Foto: Seiter

© pr

Weiter obenauf? Der SV 08 und Simon Götz (rechts) wollen auch gegen Philipp Würz und den SVM gewinnen. Foto: Seiter

Von Christian Rapp

Viel deutlicher könnten die Vorzeichen vor dem Derby zwischen dem 1. SV Mörsch und dem SV 08 Kuppenheim nicht sein. Während der SVM mit mageren sechs Punkten das Tabellenende der Fußball-Verbandsliga ziert und sich immer mehr mit dem Gang in die Landesliga anfreunden muss, spielen die Knöpflestädter erneut eine starke Saison und belegen mit 29 Zählern den sechsten Platz – weit weg von jedweden Abstiegssorgen. Da scheint ein Sieg in der Sandgrube vorprogrammiert, doch Matthias Frieböse warnt: „Für den SVM ist das Spiel gegen uns das Derby schlechthin, die werden bis in die Haarspitzen motiviert sein.“

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
12. März 2020, 20:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 22sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen