Alle Artikel zum Thema: DJK Au am Rhein

DJK Au am Rhein
In welche Richtung kann es gehen? Die Fußballer des FC Varnhalt und des FC Neuweier reden aktuell über eine mögliche Zusammenarbeit. Foto: Moritz Hirn
Top

Baden-Baden (moe) – Spielgemeinschaften oder Fusionen sind Instrumente, um als Verein dem demografischen Wandel zu trotzen. Aktuell führen die Fußballer in Neuweier und Varnhalt Sondierungsgespräche.

Au am Rhein (BT) – „Wir wollten zu keiner Zeit den Vereinsfrieden stören“ schreibt die DJK Au am Rhein zur Skepsis gegenüber den Neubauplänen, die in der jüngsten Ratssitzung deutlich wurde.

„Mein Credo lautete immer: Aufhören, wenn es am schönsten ist“: Oliver Bethge hat sein Engagement beim SV Ulm trotz des durchschlagenden Erfolgs beendet. Foto: Frank Seiter
Top

Lichtenau (moe) – Oliver Bethge ist ein echter Aufstiegsexperte. Der Fußballtrainer hat das Kunststück fertiggebracht, mit drei der vier von ihm bisher trainierten Teams aufzusteigen.

Rastatt (as) – Die sporttreibenden Vereine im Landkreis kommen nach dem Corona-Lockdown nur langsam wieder in Gang. Zwar dürften sie laut den gelockerten Bestimmungen wieder in die Sporthallen und auf

Au am Rhein (HH) – Soll die DJK Au am Rhein ihr Clubhaus aufgeben, damit es im Zuge der Dammsanierung abgerissen werden kann? Das wird Thema einer Sondersitzung am 14. Februar sein.