Alle Artikel zum Thema: DHB

DHB
„Ich will mehr Spielminuten in der ersten Liga sammeln als in der vergangenen Saison“: Laetitia Quist (links), hier gegen Bietigheims Kelly Dulfer. Foto: Marco Wolf
Top

Baden-Baden (moe) – Handballerin Laetitia Quist aus Sandweier hat sich beim Bundesligisten HSG Blomberg-Lippe in NRW einen Namen gemacht. Langfristig will sie bei der Nationalmannschaft anklopfen.

Ariane Pfundstein (rechts) spricht von „Gänsehautmomenten“ und Nervosität vor dem Anpfiff. Foto: DHB
Top

Podgorica (kos) – Die deutsche U-17-Nationalmannschaft der Frauen hat sich in Montenegro die Silbermedaille erkämpft. Mit dabei war Kreisläuferin Ariane Pfundstein von der SG Kappelwindeck/Steinbach.

Abflug nach Montenegro: Ariane Pfundstein fliegt ab Donnerstag bei der EM durch die Halle. Foto: Marco Schreiber/Archiv
Top

Baden-Baden (moe) – Ariane Pfundstein, Handballerin der SG Steinbach/Kappelwindeck, fährt mit zur U-17-EM nach Montenegro. Erfahren hat die Kreisläuferin davon eher beiläufig.

Am 5. September wird es für Fitore Aliu (am Ball) und ihre Teamkolleginnen gegen Ketsch II ernst. Foto: Frank Seiter
Top

Baden-Baden/Bühl (moe) – Die Drittliga-Handballerinnen der SG Steinbach/Kappelwindeck wurden für die neue Saison in Staffel E eingeteilt, der Modus der anstehenden Runde hat es in sich.

Tränen der Enttäuschung: Solche Bilder von den DHB-Handballerinnen soll es nicht mehr so häufig geben. Foto: Marco Wolf/dpa
Top

Baden-Baden (moe) – Der Deutsche Handballbund will mit dem Konzept „Mehr Qualität, mehr Erfolg“ den Frauenbereich auf Erfolg trimmen und die dritte Liga opfern – doch an der Basis regt sich Unmut.

Abheben im Adler-Trikot: Bei seinem Debüt in der Jugend-Nationalmannschaft netzt Torsten Anselm (am Ball) gegen die Auswahl Polens dreimal ein. Foto: René Weiss
Top

Muggensturm (moe) – Lange musste Torsten Anselm warten, doch am vergangenen Wochenende war es endlich so weit: Der 17-jährige Muggensturmer feierte sein Debüt in der Jugend-Nationalmannschaft des DHB

„Ich zeige einfach meine Leistung und dann schauen wir, ob es reicht“: Tim Krauth (links). Foto: Privat
Top

Bühl (moe) – Beachhandball-Nationalspieler Tim Krauth aus Bühl hat für den Sommer ein klares Ziel vor Augen: Die EM in Bulgarien. Dafür hat er jüngst drei Tage bei einem DHB-Lehrgang geschwitzt.

Lisa Schipper (am Ball) und die Rebland-SG treffen im Achtelfinale auf den TV Hemer. Foto: Frank Seiter
Top

Baden-Baden (moe) – Die A-Juniorinnen der SG Steinbach/Kappelwindeck treffen im Meisterschafts-Achtelfinale auf den TV Hemer. Wann genau die beiden Spiele stattfinden, steht aber noch nicht fest.

Wie Ende September gegen Marpingen: Luna Baumann (am Ball) und ihre Teamkolleginnen dürfen nochmal ran. Foto: Frank Seiter
Top

Baden-Baden (moe) – Die A-Juniorinnen der SG Steinbach/Kappelwindeck haben eine konkrete Restart-Perspektive: Das Achtelfinale um die deutsche Meisterschaft steht Ende April an.

Strecken sich auch in der kommenden Saison in Liga drei: Die handballhungrigen Spielerinnen der SG Steinbach/Kappelwindeck. Foto: Frank Seiter
Top

Baden-Baden (moe) – Nach aktuellen DHB-Beschlüssen ist klar: Die Handballerinnen der Rebland-SG spielen weiterhin in Liga drei. Eine unerwartete Chance bietet sich derweil dem TVS Baden-Baden.

Bis zu 150 Sportler wuseln zu Spitzenzeiten über das Gelände der Steinbacher Sportschule. Aktuell ist es coronabedingt ziemlich still in den Hallen und Seminarräumen. Foto: Moritz Hirn
Top

Baden-Baden (moe) – Die Sportschule in Steinbach ist seit Monaten im Lockdown. In dieser Woche kehrte etwas Leben zurück: Die weibliche U-17-Nationalmannschaft des Deutschen Handballbunds ist zu Gast

Im vergangenen November wurde bei der SG Steinbach/Kappelwindeck noch regulär geschwitzt, mittlerweile trainieren die Spielerinnen nur noch in Kleingruppen. Foto: Frank Seiter
Top

Baden-Baden (moe) – Die Handballerinnen der SG Steinbach/Kappelwindeck sind in Sachen Saisonfortsetzung weiter im Wartestand. Trainiert wird aktuell nur in Kleingruppen.

Viel Arbeit, viel Ertrag? Die Experten trauen Sebastian Firnhaber (links) und dem DHB trotz der prominenten Ausfälle eine gute Rolle zu. Foto: Marius Becker/dpa
Top

Baden-Baden (moe) – Am Freitag startet die deutsche Nationalmannschaft in die Handball-WM. Mittelbadische Experten trauen dem dezimierten DHB-Team eine durchaus gute Rolle zu.

Baden-Baden (moe) – Nun haben auch die Oberliga-Handballer des TVS Baden-Baden Gewissheit: Der Spielbetrieb pausiert bis Ende Januar. Dies hat der HBW-Vorstand am Montagnachmittag beschlossen.

Augen zu – und ab durch die Mitte: Ariane Pfundstein hat sich mit packenden Duellen am Kreis bestens angefreundet. Foto: Marco Schreiber/SGSK
Top

Baden-Baden (moe) – Ariane Pfundstein gehört zu den besten deutschen Handballerinnen ihrer Altersklasse. Die Spielerin der Rebland-SG wurde erneut zum Lehrgang des DHB eingeladen.

Vertrackte Situation: Ob die Handbälle in Südbaden ab Mitte Dezember wieder fliegen, erscheint fraglich. Foto: Frank Seiter
Top

Baden-Baden (moe) – Während die Amateurfußballer coronabedingt bereits in der vorgezogenen Winterpause sind, möchte der Südbadische Handballverband Mitte Dezember wieder den Spielbetrieb aufnehmen.

Übers Matten-Meer: Spielerinnen der Rebland-SG beim Training in der Steinbacher Stadthalle. Foto: Frank Seiter
Top

Baden-Baden (moe) – Halle statt Wald lautet das Motto für die Drittliga-Handballerinnen der SG Steinbach/Kappelwindeck. Aufgrund eines Passus in der Corona-Verordnung darf die Rebland-SG trainieren.

Gewitzter Spielgestalter mit einem Faible für Sprungwürfe: „Er hat das Spiel verstanden“, sagt Trainer Alexander Bossert über seinen Strippenzieher Torsten Anselm (links). Foto: Beate Lupus/SGPE
Top

Muggensturm (moe) – Während seine Teamkollegen derzeit coronabedingt zum Zuschauen verdammt sind, schwitzt der Muggensturmer Handballer Torsten Anselm für die große Karriere: Beim Lehrgang des DHB.

Baden-Baden (moe) – Handballerin Stephanie Elies steht auf der Einladungsliste für den aktuellen Lehrgang der U-20-Nationalmannschaft. Die 19-Jährige hofft auf eine Nominierung als Nachrückerin.

Ab durch die Mitte: Laetitia Quist will in Metzingen wieder durchstarten – und nimmt dafür auch den Umweg über Nürtingen in Kauf. Foto: Privat
Top

Metzingen (moe) – Die Handballerin Laetitia Quist aus Sandweier startet am Wochenende in ihre zweite Bundesliga-Saison mit der TuS Metzingen. Ab Januar ist die 18-Jährige Sportsoldatin.

MuKu-Spielertrainer Benny Hofmann (am Ball) muss sich in der Vorrunde in acht Derbys beweisen – nicht nur gegen die Abwehrformation der SG Steinbach/Kappelwindeck.Foto: Seiter
Top

Baden-Baden (moe) – Die Entscheidung ist gefallen: Die Handballer gehen in Südbaden mit einem veränderten Modus in die verkürzte Saison. Die Vereine begrüßen die Entscheidung.

Gaggenau (moe) – Das Coronavirus verhinderte die langersehnte Länderspielpremiere von Handballerin Stephanie Elies. Doch der Traum vom DHB-Trikot ist für die Spielerin der SG Steinbach/Kappelwindeck nur

Baden-Baden (moe) – Der Südbadische Handballverband (SHV) hat die Wertung der abgebrochenen Saison festgezurrt und sich erwartungsgemäß für die Quotientenregel entschieden. Auch zweitplatzierte Teams

Macht nach vier Jahren bei der SG Steinbach/Kappelwindeck Schluss. Foto: Seiter
Top

Baden-Baden (moe) – Erwartungsgemäß wurde die Saison in der dritten Handball-Bundesliga abgebrochen. Das bedeutet, dass die Rebland-SG ein weiteres Jahr in der dritthöchsten Klasse spielen wird – allerdings

Ab durch die Mitte: Wird die Saison per Quotient entschieden, ziehen Marvin Volz (Mitte) und seine HSG Hardt am TuS Großweier vorbei.Foto: Seiter
Top

Baden-Baden (moe) – Bei der Bewertung der abgebrochenen Handball-Saison läuft alles auf eine Quotientenregelung hinaus. In der Bezirksklasse hätte das entscheidende Folgen für die Meisterfrage.

Baden-Baden (moe) – In fast allen Handball-Ligen herrscht soweit Klarheit, dass die restliche Runde abgebrochen wird. Die Drittliga-Spielerinnen der SG Steinbach/Kappelwindeck müssen sich aber weiter

„Der allerwichtigste Grund war natürlich das Thema Gesundheit“, sagt Alexander Klinkner über den Saisonabbruch. Foto: Kaufhold/Archiv
Top

Baden-Baden (moe) – Der Südbadische Handballverband hat die aktuelle Saison aufgrund der Corona-Krise abgebrochen. Warum und wie es jetzt weitergeht, erklärt SHV-Präsident Alexander Klinkner im BT-In

Baden-Baden (moe) – Der Deutsche Handballbund (DHB) hat am Freitagnachmittag seinen 24 Landesverbänden – also auch dem Südbadischen Handballverband – empfohlen, die Saison aufgrund der Corona-Krise abzubrechen.mehr...

Die Corona-Krise hat den Handball in Südbaden komplett lahmgelegt. Die betroffenen Sportler zeigen derweil „flächendeckendes Verständnis“ für die drastischen Maßnahmen des Verbands, wie SHV-Präsident

Muggensturm (moe) – Torsten Anselm ist eines der größten Talente im Handball-Bezirk. Als einziger Sportler des südbadischen Verbands schaffte es der 16-jährige Muggensturmer bei der DHB-Sichtung ins