Alle Artikel zum Thema: Chamber Orchestra of Europe

Chamber Orchestra of Europe
Zwei Hemden durchgeschwitzt: Yannick Nézet-Séguin leitet das Chamber Orchestra of Europe im Festspielhaus Baden-Baden bei den Beethoven-Konzerten mit viel Körpereinsatz.  Foto: Michael Gregonowits
Top

Baden-Baden (BT) – Viel bejubelt ist der Baden-Badener Beethoven-Zyklus mit dem Chamber Orchestra of Europe unter Yannick Nézet-Séguin zu Ende gegangen: Zuletzt durften 800 Besucher ins Festspielhaus

„Wir haben lange daraufhin gearbeitet“: Der Baden-Badener Festspielhaus-Intendant Benedikt Stampa empfindet zum Festspielstart an diesem Wochenende „eine tiefe Genugtuung“, trotz der traurigen Mariinsky-Absage.  Foto: Uli Deck/dpa
Top

Baden-Baden (cl) – „Einen Zyklus für die Ewigkeit“, nennt Festspielhaus-Chef Benedikt Stampa den fulminanten Start mit den aufgezeichneten Beethovenkonzerten. Traurig sei er über die Mariinsky-Absage

„Die ersten Proben waren einfach toll. Das Orchester hat nicht unter der Pause gelitten“, sagt Musiker Enno Senft im BT-Gespräch. Foto: Andrea Kremper
Top

Baden-Baden (kie) – Zum Auftakt im Festspielhaus wird das Chamber Orchestra of Europe mit Yannick Nézet-Séguin die Rückkehr auf die Bühne feiern. Doch es liegen schwere Zeiten hinter dem Orchester.

Bei der Fußball-WM 2014 kam Yannick Nézet-Séguin mit dem Deutschland-Trikot zur Mozart-Probe ins Festspielhaus: Ob er es nun wieder trägt, überlegt er noch. Foto: Marco Borggreve
Top

Baden-Baden (rud) – Der kanadische Dirigent berichtet über seinen Beethoven-Zyklus zum Festspiel-Start im Festspielhaus Baden-Baden – und über die Psychologie hinter den Symphonien.

Anfang Juli wird Yannik Nézet-Séguin, Musikchef der New Yorker Metropolitan Opera, an der Oos das Chamber Orchestra of Europe dirigieren. Foto: Uli Deck/dpa
Top

Baden-Baden (kie) – Das Festspielhaus startet Anfang Juli unter anderem mit einem Beethoven-Zyklus in den Präsenzbetrieb. Bei den Beteiligten sind Optimismus und Vorfreude auszumachen.