CDU zu Zugeständnissen bei Klimapolitik bereit

Stuttgart (bjhw) – Die Südwest-CDU ist zu weitgehenden umweltpolitische Zugeständnissen bereit, um weiterhin Teil der Landesregierung bleiben zu können.

Innenminister Thomas Strobl will ein neues Kapitel in der Geschichte Baden-Württembergs aufschlagen. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

© dpa

Innenminister Thomas Strobl will ein neues Kapitel in der Geschichte Baden-Württembergs aufschlagen. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Von BT-Korrespondentin Brigitte J. Henkel-Waidhofer

Noch vor Aufnahme förmlicher Koalitionsverhandlungen soll schriftlich festgehalten werden, dass die Grünen für die gesamte klimapolitische Ausrichtung der Neuauflage der grün-schwarzen Koalition zuständig sind. Umgesetzt werden sollen auch Maßnahmen wie die Möglichkeit einer Nahverkehrsabgabe für alle Autofahrer, die die Union seit Jahrzehnten entschieden abgelehnt hatte.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
2. April 2021, 09:23 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 01sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen