Alle Artikel zum Thema: Bürgerbegehren

Bürgerbegehren
Soll die Kreuzstraße zur Fußgängerzone werden? Darüber dürfen die Bürger bald abstimmen. Foto: Bernhard Margull
Top

Baden-Baden (sre) – Nun ist es amtlich: Das Bürgerbegehren zur Einrichtung einer Fußgängerzone im Bereich von Kreuzstraße und Fieserbrücke bis zu den Kurhauskolonnaden ist zulässig.

Um die Fieserbrücke (rechts) und die Kreuzstraße (Bildmitte) wird seit Monaten gestritten. Foto: Berhard Margull
Top

Baden-Baden (sre) – Keine Mehrheit gab es am Montag im Baden-Badener Gemeinderat für einen Bürgerentscheid in Sachen Kreuzstraße und Fieserbücke. Über die Verkehrsführung wurde heftig diskutiert.

•Der Kindergarten „Oase“ Muggensturm liegt mitten im Wohngebiet. Ein Vorteil, wie der Elternbeirat findet. Foto: Sebastian Linkenheil
Top

Muggensturm (sl) – In Muggensturm ist es fast eine Glaubensfrage geworden: Soll der Kindergarten „Oase“ saniert oder eine neue Kita gebaut werden? Am Montag, 21. Juni, entscheidet der Gemeinderat.

Bleibt die Fieserbrücke auch nach dem Abschluss der Sanierung für den Durchgangsverkehr tabu? Die OB unterstützt einen Entscheid durch die Bürger. Foto: Sarah Reith/Archiv
Top

Baden-Baden (sre) – Die geforderte Sperrung der Fieserbrücke sowie der Kreuzstraße ist seit Monaten umstritten. Nun schlägt OB Margret Mergen einen Bürgerentscheid vor – ohne Unterschriftensammlung.

Der Kindergarten „Oase“ Muggensturm liegt mitten im Wohngebiet. Ein Vorteil, wie der Elternbeirat findet. Foto: Sebastian Linkenheil
Top

Muggensturm (sl) – Dem Muggensturmer Kindergarten „Oase“ droht der Abriss. Bürgermeister Dietmar Späth hat eine Liste der Gegner entgegengenommen. Ein Bürgerbegehren wird es wohl trotzdem nicht geben

Die Anlage ist größtenteils demontiert und wartet auf den Abtransport. Foto: Vetter
Top

Bischweier (mak) – Ein Großteil der Anlagen zur Spanplattenproduktion auf dem 20 Hektar großen Areal des Kronospan-Werks in Bischweier ist abgebaut, wie Bürgermeister Robert Wein berichtet. Es gibt einige