Bühler Volleyballer kämpfen grandios

Bühl (win) – Die Bisons stemmten sich mit aller Kraft gegen den Meisterschaftsfavoriten VfB Friedrichshafen – doch das Bühler Wunder blieb letztlich aus.

Wie eine Gummiwand: Immer wieder scheitern die hochgelobten Friedrichshafener wie hier Linus Weber (rechts) am Block oder den Abwehraktionen der Bühler Volleyballer. Foto: Frank Seiter

© toto

Wie eine Gummiwand: Immer wieder scheitern die hochgelobten Friedrichshafener wie hier Linus Weber (rechts) am Block oder den Abwehraktionen der Bühler Volleyballer. Foto: Frank Seiter

Von Winfried Heck

Nach knapp zwei Stunden war der letzte Saisonauftritt der Volleyball Bisons Bühl dann doch beendet. Nochmals hatte die Mannschaft von Trainer Alejandro Kolevich eine grandiose Leistung abgeliefert, eine der imposantesten Abwehrschlachten der ganzen Saison abgeliefert und den großen Favoriten Friedrichshafen tatsächlich an den Rand einer Niederlage geschubst. Das Volleyball-Wunder blieb jedoch aus.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.