Alle Artikel zum Thema: Bühler Sportstätten GmbH

Bühler Sportstätten GmbH
Betriebsleiter Andreas Schrott zeigt, wo noch Restarbeiten zu erledigen sind. Auch das Wasser muss noch in die Becken. Foto: Nico Fricke
Top

Bühl (nof) – Im Bühler Schwarzwaldbad herrscht trotz Corona keineswegs Stillstand. Denn die Sportstätten GmbH hofft auf eine Öffnung spätestens Mitte Juni, und hat für den Berieb einiges investiert.

Bis zum Sonntag konnten die Kaderathleten noch im Hallenbad trainieren, nun ist das Wasser schon abgelassen. Die Entscheidung ist auch der Stadt nicht leicht gefallen. Foto: Bernhard Margull
Top

Bühl (nie) – Wenn die Politik öffnet, geht trotzdem nichts: Ab sofort ist das Hallenbad des Schwarzwaldbads geschlossen. Das soll bis Herbst so bleiben – auch, wenn eine Öffnung wieder erlaubt wäre.

Der Boden in der Schwimmhalle stammt noch aus den 1970er Jahren. Foto: Sarah Reith
Top

Bühl (sre) – Im Bühler Schwarzwaldbad geht die Arbeit nie zu Ende: Die Einrichtung aus dem Jahr 1974 hat alljährlich einen großen Sanierungsbedarf. Vieles erledigt das Team im laufenden Betrieb.

Bühl (red) – Das Warten hat ein Ende: Im Bühler Schwarzwaldbad ist der Betrieb wieder aufgenommen worden. Allerdings sind besondere Auflagen zu beachten.mehr...

Ab ins Becken: Die Landesregierung gibt grünes Licht für die Wiederaufnahme des Schwimmtrainings. Foto: Seiter/Archiv
Top

Bühl (moe) – An der Absage des traditionsreichen Schwimm-Meetings haben die Verantwortlichen des TV Bühl noch zu knabbern. Aber es gibt auch einen Lichtblick: Die Rückkehr ins Becken.