Alle Artikel zum Thema: Blasinstrumente

Blasinstrumente
Die Wiener Philharmoniker haben es testen lassen: Von Blechbläsern geht kaum Gefahr aus. Foto: Uli Deck/dpa/Archiv
Top

Stuttgart (bjhw) – Der Rastatter CDU-Abgeordnete Alexander Becker fordert im Landtag eine „behutsame Öffnung“ der Schulen für den Musikunterricht. Weiterhin gelte aber: „Im Zweifel für die Vorsicht.“

Rastatt (stn) – Seit dem 15. Juni ist an der städtischen Musikschule der Gruppenunterricht in Blasinstrumenten mit bis zu fünf Personen und auch Einzelunterricht in Gesang wieder erlaubt.

„Vor der Probe Kontakte abklären“: Claudia Spahn, Leiterin des Freiburger Instituts für Musikermedizin, verweist auf die obligatorischen Besucherbefragungen des Freiburger Uniklinikums.  Foto: Britt Schilling/Institut für Musikermedizin/Uniklinikum Freiburg
Top

Freiburg (cl) – „Wir raten dazu, draußen zu spielen“, sagt die Freiburger Professorin für Musikermedizin, Claudia Spahn, im BT-Interview über Ansteckungsgefahr und Abstandsgebote bei Blasmusikern wie

Muggensturm (as) – Kann man zu alt sein, um ein Instrument zu lernen? Diese Frage hört BT-Redakteurin Anja Groß im Rahmen der Serie „Vom Ton zum Klang“ immer wieder.mehr...

Gaggenau (red) – Etwa 300 Zuhörer erlebten in der Jahnhalle ein fulminantes Dreikönigskonzert. Im ersten Teil verdiente sich das Ensemble Sax & Co (Foto: Mandic) der Musikschule viel Beifall; im Anschlussmehr...