Bisons Bühl: Abschied mit erhobenem Haupt

Bühl (win) – Nach zwölf Jahren in der Volleyball-Bundesliga haben die Bisons Bühl die Reißleine gezogen und keine Lizenz beantragt. Dabei können die Bisons auf manch große Erfolge zurückblicken.

Ihre Bundesliga-Anfänge erlebten die Bühler Volleyballer 2009 in der Schwarzwaldhalle. Bis 2012 spielten sie in dieser. Foto: Bernhard Margull

© bema

Ihre Bundesliga-Anfänge erlebten die Bühler Volleyballer 2009 in der Schwarzwaldhalle. Bis 2012 spielten sie in dieser. Foto: Bernhard Margull

Von Winfried Heck

Der Aufstieg war ein Kraftakt. Jahrelang hatten sich die Bühler Volleyballer mit dem Lokalrivalen TuS Durmersheim einen von allerlei Rivalitäten geprägten Zweikampf um die Vorherrschaft im mittelbadischen Volleyball geliefert, ehe am 18. April 2009 mit einem 3:0-Heimsieg gegen Delitzsch die Zweitliga-Meisterschaft und damit der Aufstieg in die erste Bundesliga gefeiert werden konnte.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Mai 2021, 09:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 10sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen