Alle Artikel zum Thema: Berghof-Klinik

Berghof-Klinik
Die ehemalige Berghof-Klinik stand in der Nacht zum 26. Juni 2013 in Flammen. Über Jahre hinweg zogen sich danach verschiedene Verhandlungen, nun geht der Strafprozess zu Ende. Foto: Bernhard Margull
Top

Bühl (nie) – Letzter Tag im Prozess um den Brand am Berghof: Der Richter sah den versuchten Versicherungsbetrug durch einen 69-Jährigen als erwiesen an und verurteilte ihn zu drei Jahren Haft.

Die Fassade des ausgebrannten Gebäudes. Foto: Sarah Reith
Top

Bühl (nie) – Der 69-jährige Eigentümer der ehemaligen Berghof-Klinik soll nach dem großen Brand versucht haben, die Versicherung zu täuschen. Am Donnerstag soll das Urteil gefällt werden.

Hier steht das Penthouse noch, es brannte vollständig aus. Außerdem soll dessen Bauweise für einen nicht behobenen Wasserschaden ursächlich gewesen sein. Foto: Bernhard Margull/Archiv
Top

Bühl (nie) – Zwischen „schön“ und schadhaft: Am vierten Verhandlungstag im Prozess um den Brand der ehemaligen Berghof-Klinik waren zwei Zeugen geladen, die Unterschiedliches aussagten.

So sieht es heute aus: Das Dach der ehemaligen Berghof-Klinik ist vollständig ausgebrannt. Foto: Bernhard Margull
Top

Bühl (nie) – Am dritten Tag im Prozess um den Brand der ehemaligen Berghof-Klinik bei Sand stand wieder die Frage im Fokus, welchen Zustand das Gebäude vor dem Brand hatte. Drei Zeugen waren geladen.

Der Brand der ehemaligen Berghof-Klinik beschäftigt das Schöffengericht. Foto: Bernhard Margull/Archiv
Top

Bühl (nof) – Der Prozess um den Brand der ehemaligen Berghof-Klinik nahe dem Kurhaus Sand ist ausgesetzt. Im kommenden Jahr muss das Schöffengericht am Amtsgericht Baden-Baden den Fall neu aufrollen.

Im Juni 2013 legt ein Feuer die Berghof-Klinik in Schutt und Asche. Jetzt beschäftigt sich das Schöffengericht mit dem Vorwurf des versuchten Versicherungsbetrugs.  Foto: Bernhard Margull/Archiv
Top

Bühl (nof) – Der Brand in der ehemaligen Berghof-Klinik im Juni 2013 hat ein juristisches Nachspiel: Versuchten Versicherungsbetrug wirft die Staatsanwaltschaft Baden-Baden einem Hotelier vor.