Alle Artikel zum Thema: Benedikt Stampa

Benedikt Stampa
Auf die ersten 25 Jahre: Festspielhaus-Intendant Benedikt Stampa (rechts) mit Petra Gerstner-Schröder und John Feldmann vom Freundeskreis. Foto: Andrea Kremper/Festspielhaus
Top

Baden-Baden (sr) – Mehr als 14 Millionen Euro haben die 1590 Mitglieder des Freundeskreises schon dem Festspielhaus gespendet – die enge Verbundenheit wird in Corona-Zeiten besonders wichtig.

Benedikt Stampa, der Festspielhaus-Intendant, steht im leeren Zuschauerraum: Zu Saisonbeginn im Herbst hofft er auf einen Neubeginn. Uli Deck/dpa
Top

Baden-Baden/Stuttgart (sr) – Die grünschwarze Landesregierung hat das privat geführte Festspielhaus Baden-Baden mit einer Finanzspritze in Höhe von vier Millionen Euro aus der Corona-Krise gerettet.

Die Stadt Baden-Baden kauft das Festspielhaus für 18,4 Millionen Euro. Im Herbst soll der Spielbetrieb wieder aufgenommen werden. Foto: Monika Zeindler-Efler/BT
Top

Baden-Baden (hez) – Die Stadt Baden-Baden hat kräftig eingekauft: Für 18,4 Millionen Euro geht am Mittwoch eines der größten Opernhäuser Europas in ihren Besitz über: das Festspielhaus.

Ab Herbst soll es wieder Veranstaltungen geben – so ist der Plan: Das Festspielhaus will sich dann vor der Musikstadt Baden-Baden verneigen und Brahms feiern.  Foto: Viering
Top

Baden-Baden (cl) – Das Festspielhaus beendet seine Saison vorzeitig. Damit fallen auch die Sommerfestspiele den Schutzmaßnahmen wegen der Corona-Pandemie zum Opfer. Unter welchen Umständen im Festspielhaus

Baden-Baden (cl) – Die Pfingstfestspiele 2020 finden wegen der Gefahr durch die andauernde Corona-Pandemie nicht statt. Dies teilte das Festspielhaus Baden-Baden nun mit. Zwar dürfen einige Theater im

Intendant Benedikt Stampa vor dem geschlossenen Festspielhaus: Wann der Spielbetrieb weitergeht, ist offen.  Foto: Deck/dpa
Top

Baden-Baden (cl) – Massive Einnahmeausfälle durch den eingestellten Spielbetrieb haben das Festspielhaus Baden-Baden in finanzielle Schieflage gebracht. „Wir haben wegen der Corona-Krise einen Rettungsfonds

Stampa ist sich sicher, dass die Zuschauer nach der Krise begeistert ins Festspielhaus zurückkehren werden. Foto: Christian Grund
Top

Baden-Baden (cl) – Im Interview mit BT-Redakteurin Christiane Lenhardt spricht der 54-jährige Intendant Benedikt Stampa über die derzeitige Situation im Festspielhaus und die Hoffnung, wenigstens einenmehr...

Auch Intendant Benedikt Stampa wird Ostern wohl eher auf der Couch denn  im Festspielhaus verbringen. Foto: Thomas Viering
Top

Baden-Baden (cl) - Auch im Festspielhaus Baden-Baden ist die Lage wegen der Corona-Krise angespannt. Im BT-Interview ist Intendant Benedikt Stampa aber zuversichtlich, dass man „bis zum Frühsommer ganzmehr...

Baden-Baden – Das Festspielhaus muss die Osterfestspiele sowie sämtliche weiteren Konzerte und Veranstaltungen absagen. Grund dafür sind die Maßnahme gegen die Verbreitung des Coronavirus. mehr...

Steht vor seiner größten Herausforderung: Der neue Festspielhaus-Intendant Benedikt Stampa hat mit dem Coronavirus zu kämpfen. Seine ersten Osterfestspiele stehen auf dem Prüfstand. Foto: Deck/dpa
Top

Baden-Baden (cl) – Wegen der Corona-Krise steht das Festspielhaus Baden-Baden „vor der wahrscheinlich größten Bewährungsprobe seit den Anfangs-Schwierigkeiten der Jahre 1998/99“, befürchtet der Stiftungsrat

Österliche Vorfreude: Anja Schlenker-Rapke (Chor), Ralph Zeger (Bühnenbild), Eva-Maria Höckmayr (Regie), Clemens Jüngling (Musik) und die Protagonisten (von links). Foto: Vollmer
Top

Baden-Baden (fvo) – Der Welt einen Spiegel vorhalten – das ist die Intention der Oper „Des Simplicius Simplicissimus Jugend“ von Karl Amadeus Hartmann, die im Zuge der Osterfestspiele am Theater Baden-Baden

Vorerst ein einmaliges Schauspiel: Das Baden-Badener Festspielhaus wurde 2019 mit viel Aufwand ins Galakleid für die Bambiverleihung gezwängt. Fortenbacher/Archiv
Top

Baden-Baden/München (fk) – Die Bambi-Gala kämpft um ihre Existenz: Veranstalter Burda will ein neues Konzept und erteilt Baden-Baden für 2020 eine Absage.

Das neue Leitungsteam im Festspielhaus Baden-Baden: Intendant Benedikt Stampa und Geschäftsführerin Ursula Koners hat Halbzeitbilanz gezogen: Wirtschaftlich läuft's „fantastisch“.Foto: Festspielhaus
Top

Baden-Baden (cl) – Eine „wirtschaftlich fantastische“ erste Halbzeit hat das neue Leitungsteam im Festspielhaus Baden-Baden bilanziert. Intendant Benedikt Stampa und Geschäftsführerin Ursula Koners wollen