Alle Artikel zum Thema: Benedikt Stampa

Benedikt Stampa
Anfang Juli wird Yannik Nézet-Séguin, Musikchef der New Yorker Metropolitan Opera, an der Oos das Chamber Orchestra of Europe dirigieren. Foto: Uli Deck/dpa
Top

Baden-Baden (kie) – Das Festspielhaus startet Anfang Juli unter anderem mit einem Beethoven-Zyklus in den Präsenzbetrieb. Bei den Beteiligten sind Optimismus und Vorfreude auszumachen.

Der Baden-Badener Festspielhaus-Intendant Benedikt Stampa möchte bei den Sommerfestspielen ab Juli bis zu 500 Besucher einlassen – deswegen hat das Haus einen Modell-Antrag beim Land gestellt.  Foto: Uli Deck/dpa
Top

Baden-Baden (cl) – „Ab Juli oder spätestens September läuft der Spielplan wieder normal“, sagt Festspielhaus-Intendant Stampa. Für die Sommerfestspiele will das Haus Modell-Projekt des Landes werden.

Mit großem Abstand und ohne Publikum: Ein Bläserensemble des SWR-Symphonieorchesters  spielt zum Auftakt des dritten Hausfestspiels. Foto: Andrea Kremper/Festspielhaus
Top

Baden-Baden (BT) – Aus den Pfingstfestspielen ist nun schon zum zweiten Mal nichts geworden – aber trotz Corona gibt es an diesem Wochenende ein Hausfestival im Baden-Badener Festspielhaus.

Auch im Mai bleibt das Konzerthaus geschlossen. Ein herber Rückschlag: Geplant waren eigentlich zwei Festivals vor Publikum. Foto: Thomas Viering
Top

Baden-Baden (kie) – Wegen der Pandemie sagt das Festspielhaus die geplanten Mai- und Pfingstfestspiele ab. Stattdessen soll es zum dritten Mal ein digitales Hausfestspiel geben.

Nur drei Musiker werden während der Aufführung live auf der Bühne zu hören sein. Foto: Festspielhaus
Top

Baden-Baden (rud) – Schüler aus Offenburg und Limerick gestalten „Diggin‘ Opera II“ im Festspielhaus mit. Die Teenager geben der Kunst über geografische und pandemische Grenzen hinweg eine Stimme.

Seit rund einem Jahr ist das Festspielhaus Baden-Baden fürs Publikum geschlossen: Bis zum Frühsommer soll es wieder Veranstaltungen geben, dazu wird ein Testbetrieb geprüft.  Foto: Uli Deck/dpa
Top

Baden-Baden (cl) – Perspektiven für Kultursommer: Das Land hat legt ein neues Förderprogramm für Freiluftveranstaltungen auf. Derweil plant das Festspielhaus Baden-Baden ein Testmodell für Öffnungen.

Noch ist das Festspielhaus in Baden-Baden geschlossen: Aber beim Online-Festival vom 1. bis 5. April spielen die Künstler im leeren Saal, ihre Aufführungen werden kostenlos gestreamt. Foto: Uli Deck/dpa
Top

Baden-Baden (sr) – Die Berliner Philharmoniker sind diese Ostern nicht in Baden-Baden zu finden. Aber einige Musiker haben sich doch auf die Reise begeben, um digital Festivalkonzerte zu geben.

Das Festspielhaus Baden-Baden streamt über die Osterfeiertage groß angelegte Live-Konzerte mit Kammermusikformationen der Berliner Philharmoniker. Foto: Uli Deck/dpa
Top

Baden-Baden (cl) – Signal der Hoffnung: Über Ostern gibt es im Festspielhaus das „Hausfestspiel digital“ mit Live-Stream-Konzerten der Berliner Philharmoniker, den Jussen-Brüdern und Diana Damrau.

Freuen sich schon sichtlich auf ihren ersten Auftritt auf der Bühne des Festspielhauses: Die vier Musiker des vision string quartet. Foto: vision_cTimKloecker_rock_orig/pr
Top

Baden-Baden (BT) – Endlich einmal wieder Musik aus dem Festspielhaus Baden-Baden live genießen: Vom 17. bis zum 20. Februar wird dies beim Streaming-Festival „Hausfestspiel“ möglich.

Kleiner Gruß an treue Fans: Dieses Kammerkonzert mit Raphaela Gromes (Violoncello) und Julian Riem (Klavier) wird live aus dem leeren Festspielhaus gestreamt. Intendant Benedikt Stampa (links) stellt die jungen Musiker dem Online-Publikum vor. Foto: Festspielhaus
Top

Baden-Baden/Berlin (sr) – Die Osterfestspiele der Berliner Philharmoniker sind ein Highlight der internationalen Musikszene. Das Festspielhaus bereitet derzeit eine coronagerechte Fassung vor.

Kultur ist kein bloßes Freizeitvergnügen, auf das man ohne Konsequenzen verzichten könnte, sagt Festspielhausintendant Benedikt Stampa. Foto: Uli Deck/dpa
Top

Baden-Baden (sr) – Die Kulturszene begehrt auf – gegen die Selbstverständlichkeit, mit der zum zweiten Mal alle Theater und Konzertsäle geschlossen werden. Sie verweist auf gute Hygienekonzepte.

Im Foyer des Festspielhauses herrscht derzeit kein Gedränge, weil nur ein Fünftel der Plätze belegt werden darf. Ohne Maske geht selbst an den Bars nichts. Foto: Andrea Kremper/Festspielhaus
Top

Baden-Baden (sr) – Von klassischen Konzerten geht keine große Corona-Ansteckungsgefahr aus - davon ist Festspielhaus-Intendant Stampa überzeugt. Das Haus spielt derzeit für maximal 500 Personen.

Auf die ersten 25 Jahre: Festspielhaus-Intendant Benedikt Stampa (rechts) mit Petra Gerstner-Schröder und John Feldmann vom Freundeskreis. Foto: Andrea Kremper/Festspielhaus
Top

Baden-Baden (sr) – Mehr als 14 Millionen Euro haben die 1590 Mitglieder des Freundeskreises schon dem Festspielhaus gespendet – die enge Verbundenheit wird in Corona-Zeiten besonders wichtig.

Benedikt Stampa, der Festspielhaus-Intendant, steht im leeren Zuschauerraum: Zu Saisonbeginn im Herbst hofft er auf einen Neubeginn. Uli Deck/dpa
Top

Baden-Baden/Stuttgart (sr) – Die grünschwarze Landesregierung hat das privat geführte Festspielhaus Baden-Baden mit einer Finanzspritze in Höhe von vier Millionen Euro aus der Corona-Krise gerettet.

Die Stadt Baden-Baden kauft das Festspielhaus für 18,4 Millionen Euro. Im Herbst soll der Spielbetrieb wieder aufgenommen werden. Foto: Monika Zeindler-Efler/BT
Top

Baden-Baden (hez) – Die Stadt Baden-Baden hat kräftig eingekauft: Für 18,4 Millionen Euro geht am Mittwoch eines der größten Opernhäuser Europas in ihren Besitz über: das Festspielhaus.

Ab Herbst soll es wieder Veranstaltungen geben – so ist der Plan: Das Festspielhaus will sich dann vor der Musikstadt Baden-Baden verneigen und Brahms feiern.  Foto: Viering
Top

Baden-Baden (cl) – Das Festspielhaus beendet seine Saison vorzeitig. Damit fallen auch die Sommerfestspiele den Schutzmaßnahmen wegen der Corona-Pandemie zum Opfer. Unter welchen Umständen im Festspielhaus

Baden-Baden (cl) – Die Pfingstfestspiele 2020 finden wegen der Gefahr durch die andauernde Corona-Pandemie nicht statt. Dies teilte das Festspielhaus Baden-Baden nun mit. Zwar dürfen einige Theater im

Intendant Benedikt Stampa vor dem geschlossenen Festspielhaus: Wann der Spielbetrieb weitergeht, ist offen.  Foto: Deck/dpa
Top

Baden-Baden (cl) – Massive Einnahmeausfälle durch den eingestellten Spielbetrieb haben das Festspielhaus Baden-Baden in finanzielle Schieflage gebracht. „Wir haben wegen der Corona-Krise einen Rettungsfonds

Stampa ist sich sicher, dass die Zuschauer nach der Krise begeistert ins Festspielhaus zurückkehren werden. Foto: Christian Grund
Top

Baden-Baden (cl) – Im Interview mit BT-Redakteurin Christiane Lenhardt spricht der 54-jährige Intendant Benedikt Stampa über die derzeitige Situation im Festspielhaus und die Hoffnung, wenigstens einenmehr...

Auch Intendant Benedikt Stampa wird Ostern wohl eher auf der Couch denn  im Festspielhaus verbringen. Foto: Thomas Viering
Top

Baden-Baden (cl) - Auch im Festspielhaus Baden-Baden ist die Lage wegen der Corona-Krise angespannt. Im BT-Interview ist Intendant Benedikt Stampa aber zuversichtlich, dass man „bis zum Frühsommer ganzmehr...

Baden-Baden – Das Festspielhaus muss die Osterfestspiele sowie sämtliche weiteren Konzerte und Veranstaltungen absagen. Grund dafür sind die Maßnahme gegen die Verbreitung des Coronavirus. mehr...

Steht vor seiner größten Herausforderung: Der neue Festspielhaus-Intendant Benedikt Stampa hat mit dem Coronavirus zu kämpfen. Seine ersten Osterfestspiele stehen auf dem Prüfstand. Foto: Deck/dpa
Top

Baden-Baden (cl) – Wegen der Corona-Krise steht das Festspielhaus Baden-Baden „vor der wahrscheinlich größten Bewährungsprobe seit den Anfangs-Schwierigkeiten der Jahre 1998/99“, befürchtet der Stiftungsrat

Österliche Vorfreude: Anja Schlenker-Rapke (Chor), Ralph Zeger (Bühnenbild), Eva-Maria Höckmayr (Regie), Clemens Jüngling (Musik) und die Protagonisten (von links). Foto: Vollmer
Top

Baden-Baden (fvo) – Der Welt einen Spiegel vorhalten – das ist die Intention der Oper „Des Simplicius Simplicissimus Jugend“ von Karl Amadeus Hartmann, die im Zuge der Osterfestspiele am Theater Baden-Baden

Vorerst ein einmaliges Schauspiel: Das Baden-Badener Festspielhaus wurde 2019 mit viel Aufwand ins Galakleid für die Bambiverleihung gezwängt. Fortenbacher/Archiv
Top

Baden-Baden/München (fk) – Die Bambi-Gala kämpft um ihre Existenz: Veranstalter Burda will ein neues Konzept und erteilt Baden-Baden für 2020 eine Absage.

Das neue Leitungsteam im Festspielhaus Baden-Baden: Intendant Benedikt Stampa und Geschäftsführerin Ursula Koners hat Halbzeitbilanz gezogen: Wirtschaftlich läuft's „fantastisch“.Foto: Festspielhaus
Top

Baden-Baden (cl) – Eine „wirtschaftlich fantastische“ erste Halbzeit hat das neue Leitungsteam im Festspielhaus Baden-Baden bilanziert. Intendant Benedikt Stampa und Geschäftsführerin Ursula Koners wollen