Alle Artikel zum Thema: Bas-Rhin

Bas-Rhin
Die Esskultur Frankreichs ist in Gefahr: Das Bild zeigt die Jugendstil-Brasserie Excelsior in Nancy. Foto: Volker Knopf
Top

Straßburg (vkn) – Der Lockdown ist in Frankreich deutlich härter als in Deutschland. Speziell die Gastronomie im Elsass leidet, wie der Präsident des Gastro-Verbandes im BT-Interview erläutert.

Solche Kontrollen wegen Corona an der Grenze wie im Frühjahr soll es beim jetzigen Lockdown nicht mehr geben. Foto: Uli Deck/dpa
Top

Straßburg/Kehl (lor) – In Frankreich gilt eine harte Ausgangssperre, in Deutschland ein Teil-Lockdown. Was das für die Bewohner nahe der Grenze bedeutet, ist im Folgenden zusammengestellt. mehr...

Sattelfest: Claus Haberecht (Mitte) gilt als Motor der Radrundwegekonzeption im Pamina-Rheinpark. Foto: Anne-Rose Gangl
Top

Neuburg (ar) – Insgesamt 83 Kilometer lang ist die neue Route. Damit auch weniger Geübte sie meistern können, werden auch Routen mit 59 Kilometer für Gruppen und 36 Kilometer für Familien angeboten.

Die Grenzübergänge wie hier in Wintersdorf sollen nicht mehr geschlossen werden. Foto: Archiv
Top

Stuttgart (bjhw) – Das Landesozialministerium gibt angesichts der Pandemie-Entwicklung im Nordelsass die Empfehlung ab, nicht unbedingt notwendige Reisen ins nördliche Elsass zu überdenken.

Rheinmünster (ar) – Seit Montag ist die Fähre Drusus wieder zwischen Drusenheim und Rheinmünster unterwegs. Die Corona-Pandemie hat die eigentlich geplante Sanierung vorerst gestoppt.