Alle Artikel zum Thema: Bahnhöfe

Bahnhöfe
Nach Steinwürfen auf zwei Züge hat die Bundespolizei Ermittlungen aufgenommen. Symbolfoto: Boris Roessler/dpa
Top

Rastatt (BT) – Die Bundespolizei ermittelt nach einem Vorfall, der sich am Montagabend gegen 20 Uhr im Rastatter Bahnhof ereignet hat. Dabei sollen zwei Züge mit Steinen beworfen worden sein.

Baden-Baden (red) – Einem Fahrradfahrer ist am Dienstag am Bahnhof in Baden-Baden sein E-Bike gestohlen worden. Die Polizei bittet um Hinweise.

Der Bereich rund um den Einsatz wird vorsorglich abgesperrt. Später kann Entwarnung gegeben werden: Gefahr für die Öffentlichkeit bestehe nicht. Symbolfoto: Britta Pedersen
Top

Ötigheim (dm) – Ein Güterzug ist am Montagabend im Bahnhof Ötigheim gestoppt worden, da ein Gas aus einem Tank-Container austrat. Der Bereich wurde zeitweise gesperrt. 23 Züge waren davon betroffen.

Die Fahrrad-Abstellplätze am Bahnhof in Oos reichen nicht aus. Foto: Henning Zorn
Top

Baden-Baden (hez) – In der Nähe des Bahnhofs ist noch Platz für 550 neue Fahrrad-Abstellplätze. Derzeit können dort rund 200 „Drahtesel“ parken. Doch der Bedarf in der Kurstadt ist groß.

Die Polizisten mussten den widerspenstigen Mann am Rastatter Bahnhof teilweise zum Dienstwagen tragen. Symbolfoto: BT-Archiv
Top

Rastatt (red) – Ein Mann hat sich am Bahnhof Rastatt einer Kontrolle widersetzt. Er sprang dann einfach in einen Zug und klammerte sich an einer Stange fest. mehr...

Baden-Baden/Offenburg (red) – Die Bundespolizei hat erneut viele Maskenmuffel im Bereich Baden-Baden, Rastatt und Offenburg festgestellt. Zumeist blieb es bei Ermahnungen.mehr...

Nicht nur auf Bahnhöfen und an den Grenzen, auch in Zügen achten die Bundesbeamten auf die Einhaltung der Corona-Vorschriften. Foto: Axel Heimken/dpa
Top

Offenburg (fk) – Zwar gibt es an den Rheinübergängen zu Frankreich keine festen Grenzkontrollen, überwacht wird die Einhaltung der Corona-Verordnungen dennoch. Zumindest stichprobenartig.

Der geplante Radschnellweg von Karlsruhe aus soll bereits am Rastatter Bahnhof enden. Symbolfoto: Christoph Schmidt/da
Top

Rastatt (ema) – Der geplante Radschnellweg zwischen Karlsruhe und Rastatt dürfte kaum bald die missliche Situation an Franz-Brücke und Hilberthof-Kreuzung für Radfahrer beseitigen .

In die Wagenhalle am Bahnhof in Forbach ist eingebrochen worden. Symbolfoto: Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG)/Archiv
Top

Gaggenau/Forbach (red) – In die Wagenhalle der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft in Forbach ist Dienstag Nacht eingebrochen worden. Unbekannte haben Fahrkartenautomaten in fünf Straßenbahnen aufgebrochen.mehr...

Karlsruhe (ab) – Ein Karlsruher wird Opfer eines Trickdiebstahls am Hauptbahnhof – und ärgert sich, dass dort keine Videoüberwachung vorhanden ist. Immerhin: Bis Ende 2022 soll eine installiert sein.

Rastatt/Bietigheim (red) - Unbekannte Täter haben in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein Quad in Rastatt gestohlen. Es wurde später in Bietigheim entdeckt. mehr...

Scheinheiliges Hilfsangebot: Der mutmaßliche Taschendieb bot dem Senior seine Hilfe an. Symbolfoto: Archiv
Top

Rastatt (red) – Ein 69 Jahre alter Mann ist am Donnerstagmittag am Bahnhof in Rastatt Opfer eines dreisten Taschendiebs geworden. Die Polizei sucht nach Hinweisen.mehr...

Praxistest: Markus Brunsing und Alexander Uhlig bei der Probefahrt auf dem neuen Radweg.  Foto: Vollmer
Top

Baden-Baden (fvo) – Mit dem neuen Rad- und Fußweg am Kreithgraben wird die Grüne Einfahrt bis zum Ooser Bahnhof verlängert. Der Abschnitt wurde – wie auch die neue Kreithgrabenbrücke – am Freitag von

Bühl (red) – In der vergangenen Nacht auf Donnerstag sind bislang Unbekannte vermutlich in den Zeitungskiosk im Bahnhof Bühl eingebrochen. Die Polizei sucht nach Zeugen.mehr...

Baden-Baden (red) – Wegen der coronabedingt deutlich zurückgegangenen Nachfrage passen die Stadtwerke ab Montag, 30. März, ihren Fahrpläne an. Der Betrieb der Anruf-Linien-Taxis wurde komplett eingestellt.mehr...

Selbst als Clowns verkleidete Fastnachter sorgen im Land für Ärger. Beispielfoto: Meissner/AP/dpa)
Top

Offenburg/Lahr/Renchen (red) – An Fastnacht geht es nicht immer lustig zu an den Bahnhöfen im Land: So attackierte ein als Clown verkleideter Mann in Offenburg einen Zugführer.mehr...

In Baden Oos gibt es am Dienstag wegen des närrischen Treibens jede Menge zu beachten. Foto: Margull/Archiv
Top

Gaggenau/Baden-Baden (red) – Wenn Narren in der Region Fastnacht feiern, hat das auch Auswirkungen für Autofahrer und den öffentlichen Nahverkehr. Das Badische Tagblatt gibt eine Übersicht. mehr...

Baden-Baden (red) – Ein Mann war am späten Mittwochabend im Bereich des Baden-Badener Bahnhofs mit einer Schreckschusswaffe unterwegs. Das löste einen Polizeieinsatz aus.mehr...

Stuttgart (bjhw) – Der Tübinger OB und Stuttgart-21-Experte Boris Palmer (Grüne) plädiert angesichts des Baufortschritts fürs Fertigbauen – und einen zusätzlichen Kopfbahnhof.mehr...

Rastatt (fuv) – Beim Gurs-Gedenkstein vor dem Rastatter Bahnhof haben rund 30 Bürgerinnen und Bürger am Montag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz vor 75 Jahren gedacht.

Mehr Polizisten auf den Bahnsteigen sollen das Sicherheitsgefühl verbessern. Andreas Arnold/Archivbild
Top

Stuttgart (lsw) – Nach zwei tödlichen Attacken fühlen sich viele Menschen verunsichert: Sind Bahnhöfe in Deutschland sicher? Bundesinnenminister Horst Seehofer will mehr Polizisten einsetzen. „Gute Idee“,mehr...