Alle Artikel zum Thema: Badisches Tagblatt

Badisches Tagblatt
Trotz großen Einsatzes blieb es bei der Partie im Wildparkstadion bei einem Unentschieden. Foto: Helge Prang/GES
Top

Karlsruhe (red) – Der KSC hat in der 2. Fußball-Bundesliga seinen Siegeszug nicht fortsetzen können. Im Verfolgerduell gegen den 1. FC Heidenheim kamen die Badener über ein 1:1 (1:0) nicht hinaus.

Edeka Südwest ruft eine ganze Reihe von Backwaren zurück, die Haselnüsse enthalten. Repro: BT
Top

Offenburg (red) – Die Supermarktkette Edeka ruft eine ganze Reihe an Backwaren zurück, die auch in Baden-Württemberg verkauft wurden. Sie könnten mit Drahtstücken verunreinigt sein.

Pyrolyseöl aus Automobil-Kunststoffen gewinnen – damit befasst sich ein aktuelles Projekt, das am KIT angesiedelt ist, in Zusammenarbeit mit Audi. Foto: Markus Breig/KIT
Top

Karlsruhe (ab) – Chemisches Recycling von Kunststoffen könnte in Zukunft immer wichtiger werden – ein Interview mit Professor Dieter Stapf vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT).

Ohne Komplikationen: Hans-Joachim Lehmann bekommt den Stoff von Fatma Consolino injiziert. Foto: Bernhard Margull
Top

Baden-Baden/Bühl (sga) – In den Kreisimpfzentren in Baden-Baden und Bühl sind am Freitag die ersten Menschen geimpft worden. Sowohl im Kurhaus als auch in der Schwarzwaldhalle gab es keine Probleme.

Der Einsatz der Polizei erbrachte ein anderes Ermittlungsergebnis als gedacht. Symbolfoto: Peter Kneffel/dpa
Top

Gaggenau (red) – Ein aufmerksamer Zeuge hat am Donnerstag einen Einbruch in der Nachbarschaft gemeldet. Doch dann stellte sich heraus, dass alles ganz anders war als gedacht.

Gleich zwei Unfälle nacheinander ereigneten sich am Freitagmorgen auf der B462. Symbolfoto: Stefan Puchner/dpa
Top

Rastatt (red) – Am Freitag haben sich auf der B462 bei Rastatt-Nord gleich zwei Unfälle nacheinander zugetragen. Dabei wurden zwei Menschen verletzt. Die Strecke wurde in beide Richtungen gesperrt.

Die Dosen werden im Kreisimpfzentrum in der Bühler Schwarzwaldhalle sicher in die EInsatzfahrzeuge gepackt. Foto: Bernhard Margull
Top

Bühl (sga) – Am Freitag, 22. Januar, startet mit dem KIZ in der Schwarzwaldhalle auch die Arbeit der mobilen Impfteams. Aktuell sind zwei Teams in den Pflegeheimen des Landkreises unterwegs.

Die Stadt Bühl schickt ihre Beschäftigten nun doch in Kurzarbeit. Symbolfoto: Patrick Pleul/dpa
Top

Bühl (sre) – Nachdem die Stadt Bühl im ersten Lockdown noch keine Kurzarbeit eingeführt hatte, hat sich das mittlerweile geändert. Derzeit befinden sich rund 220 städtische Mitarbeiter in Kurzarbeit.

Senioren, die in Heimen wohnen, werden bereits geimpft. Wer zu Hause lebt und nicht mobil ist, wird wohl erst in einigen Monaten die Impfung erhalten können. Symbolfoto: Patrick Pleul/dpa
Top

Baden-Baden (hös) – In den mittelbadischen Impfzentren wird nun geimpft. Wer nicht dorthin kommen kann – zum Beispiel gebrechliche Senioren – wird aber wohl noch etwas auf die Impfung warten müssen.

Die Zukunft der Galopprennen in Iffezheim ist ungewiss. Foto: Deck/dpa/Archiv
Top

Iffezheim (kgö/vo) – Die Absage des Frühjahrsmeetings sorgt für Bestürzung in Iffezheim. Nun hat ein potenzieller Interessent für den Fortbestand der Galopprennbahn überraschend zurückgezogen.

Einbahnstraßensystem: Um viel Abstand zu gewährleisten, geht es im Kurhaus nur in eine Richtung. Foto: Bernhard Margull
Top

Baden-Bade/Bühl (sga) – Die Kreisimpfzentren in Baden-Baden und Bühl starten am Freitag mit ihrer Arbeit. Doch weil aktuell zu wenig Impfstoff vorhanden ist, sind derzeit keine Termine mehr verfügbar

Bühlertal (red) – Auf der L83 zwischen Bühlertal-Hof und Sand hat sich am Dienstagabend ein Unfall zugetragen. Zwei Autos stießen wegen Eisglätte zusammen.

Es ist so weit: Ab Freitag, 22. Januar, finden in diesen Kabinen im Kurhaus Baden-Baden die ersten Impfungen statt. Foto: Sarah Gallenberger
Top

Baden-Baden (sga) – Am Mittwochmorgen ist der Impfstoff in Baden-Baden eingetroffen. Somit können die Impfungen im Kurhaus am Freitag, 22. Januar, starten. Aktuell sind alle Termine dafür vergeben.

Diskuswerferin Leia Braunagel vom SCL Heel Baden-Baden gehört durch ihren achten Platz bei den deutschen Meisterschaften auch zu „Unseren Besten“. Foto: Ralf Wohlmannstetter/Archiv
Top

Baden-Baden (ket) – Die Corona-Pandemie hat das Sportjahr 2020 kräftig durcheinander gewirbelt. Statt die Auszeichnungen für die BT-Sportler des Jahres zu vergeben, startet die Redaktion eine Serie.

Das Auto stürzte eine Böschung hinunter und blieb auf dem Dach liegen. Foto: Feuerwehr Baden-Baden
Top

Baden-Baden (red) – Am Mittwoch hat sich auf der Beuerner Straße (L78) beim Forellenhof ein Unfall zugetragen. Ein Auto kam von der Fahrbahn ab, stürzte in den Graben und blieb auf dem Dach liegen.

Die Akzeptanz von Homeoffice-Angeboten wächst. Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Noch in dieser Woche will die baden-württembergische Regierungskoalition auf einem Homeoffice-Gipfel zu neuen Vereinbarungen kommen, um Infektionen am Arbeitsplatz vorzubeugen.

Hügelsheims Bürgermeister Reiner Dehmelt zeigt auf einem Wandbild auf die ehemalige kanadische Siedlung. Zur Visualisierung ist auf dem Foto schematisch die mögliche Ortsumfahrung nachträglich eingezeichnet. Foto: Florian Krekel/Archiv / Grafik: Jasmin Vogt/BT
Top

Rastatt (fk) – Landrat Toni Huber und Ministerialdirektor Uwe Lahl beraten am 28. Januar das weitere Vorgehen in Sachen Autobahnanschluss des Airpark. Nicht dabei ist die Gemeinde Hügelsheim.

In den Startlöchern für die Livestream-Fastnacht: Marco Schäfer, Stefan Armbruster und Konstantin Vlachojannis (von links). Foto: Marco Schäfer
Top

Hügelsheim (ans) – Fünf Fastnachtsvereine treten am 13. Februar in einem Livestream auf. Spenden aus der Veranstaltung kommen einer wohltätiger Organisation zugute.

Ihr Friseurstudio ist ihr Leben: Sara Fuso glaubt an ihr Glück. Aufgeben wird sie nicht. Foto: Barbara Wersich
Top

Baden-Baden (baw) – Die Friseurmeisterin Sara Fuso hat es mit ihrem Salon in Steinbach gerade nicht leicht. Aufgrund von Corona ist auch privat kaum etwas möglich – die Fastnacht fehlt ihr sehr.

Mehrere Bewohner wurden ins Krankenhaus gebracht. Symbolfoto: Uwe Anspach/dpa
Top

Forbach (red) – In Forbach ist in der Nacht zum Montag ein Haus evakuiert worden. Auslöser war ein Notruf und dann die Tatsache, dass ein CO-Melder anschlug.

Der gesuchte Audi-Fahrer soll andere Verkehrsteilnehmer gefährdet und genötigt haben. Symbolfoto: Patrick Pleul/dpa
Top

Baden-Baden (red) – Die Polizei sucht nach einem Audi-Fahrer, der Verkehrsteilnehmer gefährdet und genötigt haben soll. Letztlich soll er sein Auto quergestellt und die Konfrontation gesucht haben.

Johannes Heidt mit seiner Smartphone-App „KI Coach“ im Homeoffice in Iffezheim. Foto: Marvin Lauser
Top

Iffezheim (marv) – Der gebürtige Rastatter Johannes Heidt entwickelt eine Smartphone-App, die mithilfe von künstlicher Intelligenz Kraftsportler und Fitnessbegeisterte beim Training unterstützt.

Gaggenau (red) – Wegen Glatteis auf der Rothermabrücke in Gaggenau ist am Freitag ein Auto ins Rutschen geraten und ins Brückengeländer gekracht. Es entstand Sachschaden.

Rheinmünster (red) – Auf der L75 bei Rheinmünster sind sich am Donnerstag zwei Lastwagen in die Quere gekommen. Eine Sperrung war die Folge. Die Polizei sucht Zeugen.

Baden-Baden (red) – Nach einer Unfallflucht auf der Lichtentaler Straße in Baden-Baden am Freitag sucht die Polizei Zeugen. Verletzt wurde dabei niemand. Der Sachschaden beträgt rund 2.000 Euro.

Die Auftaktschau der neuen Direktoren soll nun erst im Juni in der Kunsthalle starten. Symbolfoto: Jochen Denker/BT-Archiv
Top

Baden-Baden (cl) – Die große, für April geplante Auftaktausstellung „State and Nature“ an der Staatlichen Kunsthalle Baden-Baden wird von der Kulturstiftung des Bundes gefördert und verschoben.

Das Auto stürzte rund fünf Meter weit einen Abhang hinunter. Foto: Feuerwehr Baden-Baden
Top

Baden-Baden (red) – Am Donnerstag hat sich auf der Strecke bei der Klosterschänke zwischen Varnhalt und Baden-Baden ein Unfall zugetragen. Das Auto stürzte vier, fünf Meter weit einen Abhang hinunter

Schulen und Kommunen rechnen ab Montag mit einem Ansturm auf die Notbetreuung. Foto: Patrick Pleul/dpa
Top

Rastatt (fk) – Viele Lehrer und Schulleiter in Mittelbaden genauso wie das Schulamt rechnen nicht damit, dass am Donnerstag eine Öffnung der Grundschulen und Kitas ab Montag beschlossen wird.

Die Polizisten lösten die Geburtstagsfeier der Jugendlichen auf. Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Top

Baden-Baden (red) – Nach einem Bürgerhinweis hat die Polizei eine Geburtstagsfete in Baden-Baden aufgelöst. Mehrere Jugendliche hatten sich hinter einer Schule zum Feiern getroffen.

Wegen Beschädigungen sind kurzfristig Reparaturen erforderlich. Symbolfoto: BT
Top

Baden-Baden (red) – Der Michaelstunnel in Baden-Baden muss am Mittwoch kurzfristig über den Mittag gesperrt werden. Grund ist, dass Reparaturen nötig sind.

So sehen die Erkundungsflächen aus: Auf der Karte eines Gebiets in Bayern ist ein möglicher Standort abgebildet, auf dem ein ehemaliger Krater, der wohl von einem Vulkanausbruch herrührt, mit etwa 1.000 Metern Durchmesser vermutet wird. Symbolfoto: Armin Weigel/dpa
Top

Baden-Baden/Karlsruhe (red) – Zum Verfahren der Standortsuche für ein atomares Endlager in Deutschland gibt es in der kommenden Woche eine Online-Veranstaltung. Das teilte die Stadt Baden-Baden mit.

Einige Tausend Erntehelfer vor allem aus Südosteuropa kamen im Frühjahr und Sommer mit Sonderflügen am FKB an. Foto: Frank Vetter/av
Top

Rheinmünster (vo) – Der Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden (FKB) hat im Jahr 2020 rund 70 Prozent seiner Passagiere verloren. Jetzt hofft man auf eine neue Reisewelle.

Seit dem 11. Januar dürfen die meisten Betriebe im Südwesten ihre Waren wieder vor Ort von Kunden abholen lassen. Foto: Marijan Murat/dpa
Top

Rastatt (ans) – Seit Montag ist das Abholen von Ware an der Ladentür erlaubt. Die neue Regelung löst gemischte Gefühle bei den Einzelhändlervertretern im Landkreis Rastatt aus.

Trotz vieler Fragezeichen gehen die Verantwortlichen davon aus, dass 2021 wieder Pferde über die Iffezheimer Grasbahn donnern.Foto: Florian Krekel/Archiv
Top

Iffezheim (fk/kgö) – Wie es für die Galopprennen in Iffezheim weitergehen soll, ist Gegenstand intensiver Beratungen. Am Freitag ist ein Treffen von möglichen regionalen Investoren geplant.