Badische Industrie ist zuversichtlicher

Baden-Baden/Freiburg (tas) – Die Lage könnte besser sein, doch die Industriebetriebe entlang des Oberrheins erwarten wieder bessere Geschäfte. Das zeigt eine Umfrage des Wirtschaftsverbandes WVIB

Licht am Ende des Tunnels: Viele badische Industrieunternehmen erwarten für 2021 wieder steigende Umsätze

© dpa

Licht am Ende des Tunnels: Viele badische Industrieunternehmen erwarten für 2021 wieder steigende Umsätze

Von BT-Redakteur Tobias Symanski

Schlechter als ursprünglich erwartet, aber weniger schlimm als befürchtet – so ist derzeit das Stimmungsbild in der badischen Industrie. Wenn man sich die Ergebnisse der aktuellen Konjunkturumfrage des Wirtschaftsverbandes Industrieller Unternehmen Baden (WVIB) ansieht, herrscht sogar eine gewisse Zuversicht, dass die Corona-Krise dem Ende entgegengeht.
Jedes halbe Jahr befragt der Freiburger Verband, der sich auch als Schwarzwald AG bezeichnet, seine mehr als 1.000 Mitgliedsunternehmen zur aktuellen wirtschaftlichen Lage und den Aussichten auf die kommenden sechs Monate. Rund 400 Unternehmen beteiligten sich dieses Mal daran. Die Corona-Krise habe die Unternehmen „hart, aber nicht frontal getroffen“, sagte WVIB-Hauptgeschäftsführer Christoph Münzer am Dienstag bei der Vorstellung der Umfrageergebnisse in Freiburg.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.