Baden-Badener Stipendiatin für Buchpreis nominiert

Baden-Baden/Frankfurt (sr) – Die Entscheidung fällt am 12. Oktober in Frankfurt: Dort wird zum Auftakt der Frankfurter Buchmesse darüber entschieden, ob Deniz Ohde den wichtigsten Buchpreis erhält.

Die 32-jährige Schriftstellerin Deniz Ohde verbringt seit 1. Oktober die kommenden sechs Monate in Baden-Baden als Baldreit-Stipendiatin der Stadt. Foto: Suhrkamp Verlag/dpa

© dpa

Die 32-jährige Schriftstellerin Deniz Ohde verbringt seit 1. Oktober die kommenden sechs Monate in Baden-Baden als Baldreit-Stipendiatin der Stadt. Foto: Suhrkamp Verlag/dpa

Von Sabine Rahner

Sie ist bereits eingezogen in die Atelierwohnung im Schatten der Stiftskirche und staunt über den Kontrast: Die Atmosphäre in der Baden-Badener Altstadt ist in allen Punkten das Gegenteil von dem, was sie in ihrem Erfolgsbuch „Streulicht“ immer nur als „den Ort“ bezeichnet: Jener Ort ist leicht als Stadtteil ihrer Geburtsstadt Frankfurt zu erkennen – Fluglärm, der Geruch einer Müllverbrennungsanlage und die Nähe eines Industrieparks prägen ihn. „Streulicht“ steht neben fünf anderen Romanen auf der Shortlist zum Deutschen Buchpreis, der am Montag zum Auftakt der Frankfurter Buchmesse im dortigen Kaisersaal verliehen wird. Der Preis honoriert nichts weniger als den „Roman des Jahres“.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
9. Oktober 2020, 19:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 10sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen