BT-Sportkolumne: Hopp versus Ultraszene

Baden-Baden (rap) – Der Konflikt zwischen TSG-Mäzen Dietmar Hopp und der Ultraszene schwelt schon lange. Nach der ZDF-Dokumentation wird der Zwist weiter eskalieren.

Große Geste oder doch nur Schmierenkomödie? Die ZDF-Doku beleuchtet, dass Dietmar Hopp (links) und Karl-Heinz Rummenigge schon im Vorfeld über die Protestaktion der Ultras Bescheid wussten. Foto: Revierfoto/dpa

© picture alliance/dpa

Große Geste oder doch nur Schmierenkomödie? Die ZDF-Doku beleuchtet, dass Dietmar Hopp (links) und Karl-Heinz Rummenigge schon im Vorfeld über die Protestaktion der Ultras Bescheid wussten. Foto: Revierfoto/dpa

Von BT-Redakteur Christian Rapp

Auf der Zielgeraden seiner Karriere bewies Mario Gomez auf geradezu bemerkenswerte Art und Weise sein Talent zur Selbstironie. Während er als junger Stürmer und Dränger beim VfB Stuttgart 2008 noch die Fasson verloren und Gegenspieler Maik Franz als „Arschloch“ betitelt hatte, konnte er neun Jahre – und eine erfolgreiche Relegation mit dem VfL Wolfsburg gegen Braunschweig – später über Schmähgesänge der Eintracht-Fans nur müde lächeln. Mit einem Bierchen in der Hand und einem lockeren Lied auf den Lippen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
14. April 2021, 20:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 4min 32sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen