Alle Artikel zum Thema: BABO-Hochhaus

BABO-Hochhaus
Dunkle Wolken über dem Babo: Die Stadt hält den Eigentümer für ungeeignet.  Foto: Bernhard Margull/Archiv
Top

Baden-Baden (hol) – Die Stadtverwaltung erhöht den Druck auf den Eigentümer des Babo-Hochhauses. Die Stadt-Baugesellschaft GSE hat ihm 1,5 Millionen Euro für die Problem-Immobilie geboten.