SC Freiburg zieht aus Dreisamstadion aus

Freiburg (mi) – Am Sonntag endet eine Ära: Der SC Freiburg bestreitet gegen den FC Augsburg sein letztes Bundesliga-Heimspiel im Dreisamstadion. Mit der Kultstätte sind viele Erinnerungen verbunden.

1993 fand das erste Bundesliga-Spiel des SC Freiburg im Dreisamstadion statt, am Sonntag erfolgt der Abpfiff. Foto: Markus Gilliar/GES

© GES/Markus Gilliar

1993 fand das erste Bundesliga-Spiel des SC Freiburg im Dreisamstadion statt, am Sonntag erfolgt der Abpfiff. Foto: Markus Gilliar/GES

Von BT-Redakteur Michael Ihringer

Dem Vernehmen nach sollen Fans in den vorderen Reihen schon mal benebelt gewesen sein, wie sich Nils Petersen in der neuesten Ausgabe der „Sport-Bild“ erinnert: „Manchmal habe ich beim Warmmachen schon den Geruch von Gras in der Nase gehabt, ja. Ich kenne kein Stadion, wo man als Fan so nah dran ist.“

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
24. September 2021, 10:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 49sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte