Ausbildung: Viel mehr freie Plätze als Bewerber

Baden-Baden/Karlsruhe/Stuttgart (tas) – Die Chancen für Schulabgänger, einen freien Ausbildungsplatz zu finden, waren selten größer als aktuell. Auf 100 Bewerber kommen derzeit 144 offene Lehrstellen.

Eine Auszubildende überprüft ein Werkstück: Die Ausbildungslücke hat sich zuletzt weiter vergrößert: Es gibt mehr freie Plätze als Bewerber.Foto: Marcus Brandt/dpa

© picture alliance / dpa

Eine Auszubildende überprüft ein Werkstück: Die Ausbildungslücke hat sich zuletzt weiter vergrößert: Es gibt mehr freie Plätze als Bewerber.Foto: Marcus Brandt/dpa

Von BT-Redakteur Tobias Symanski

Weniger gemeldete Ausbildungsplätze, aber auch weniger Bewerber: Angesichts des Dauerproblems Fachkräftemangel will man die schwierigen Entwicklungen des Ausbildungsjahres 2020 in diesem Jahr möglichst vermeiden. „Wir wollen verhindern, dass die Zahl der Neuverträge weiter abnimmt“, sagt Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU)

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.