Alle Artikel zum Thema: Aurio-Verlag

Aurio-Verlag
Dieses alte Notenblatt befindet sich im Besitz des Musik- und Musikbuchverlags Schott in Mainz. Beethoven hat es zu Lebzeiten seinem Lektor mit Änderungsanweisungen (in rot) zurückgeschickt. Foto: Frederik von Erichsen/dpa
Top

Mainz (rud) – Ausschüttungen der Verwertungsgesellschaften, zum Beispiel der GEMA, sind ein wichtiger Teil der Gesamteinkünfte von Musikverlagen. Sie werden in diesem Jahr dramatisch einbrechen.