Auf High Heels zum Welterfolg

New York (wyst) – Vor 20 Jahren eroberte die US-Kultserie „Sex and the City“ die deutschen Fans. Und die dürfen sich freuen. Es wird eine Fortsetzung gedreht.

Mussten einige Frösche küssen auf der Suche nach dem Prinzen: Die Darstellerinnen der Kultserie „Sex and the City“. Foto: picture-alliance/dpa/Warner

© picture-alliance/ dpa

Mussten einige Frösche küssen auf der Suche nach dem Prinzen: Die Darstellerinnen der Kultserie „Sex and the City“. Foto: picture-alliance/dpa/Warner

Von Cornelia Wystrichowski

Sex zu dritt oder die Erektionsprobleme von Lovern: Selten zuvor war im Fernsehen so offen und pikant über erotische Themen gesprochen worden wie in „Sex and the City“. Die witzig-spritzige US-Serie über die Abenteuer von Carrie Bradshaw (Sarah Jessica Parker) und ihren Freundinnen Miranda, Charlotte und Samantha ist bis heute Kult. Vor 20 Jahren, am 18. September 2001, trat das shoppingfreudige und liebeshungrige Damenquartett aus New York auch im deutschen Fernsehen seinen Siegeszug an und sorgte dafür, dass man zwischen Konstanz und Kiel lernte, die Schuh-Edelmarke Manolo Blahnik zu buchstabieren und in der Bar einen hippen „Cosmopolitan“ zu bestellen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
18. September 2021, 17:15 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 45sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte