Anna kann fast alles alleine

Karlsruhe (naf) – Die neuen autonom fahrenden „EVA-Shuttle“ können seit dem heutigen Donnerstag in Karlsruhe von Passanten getestet werden.

Ungewohnter Ausblick: Anstelle des Fahrersitzes ermöglicht in den Shuttle-Bussen ein Panorama-Fenster den Blick auf die Fahrbahn. Foto: Nadine Fissl

© naf

Ungewohnter Ausblick: Anstelle des Fahrersitzes ermöglicht in den Shuttle-Bussen ein Panorama-Fenster den Blick auf die Fahrbahn. Foto: Nadine Fissl

Von BT-Volontärin Nadine Fissl

Die Menschen bleiben stehen und blicken neugierig auf das recht ungewöhnliche Bild, das sich im Karlsruher Stadtteil Weiherfeld-Dammerstock bietet. Ein Mann zieht sein Handy aus der Hosentasche und macht ein Video. Er filmt den fahrerlosen Bus, der sich an ihm vorbeibewegt. Das autonom fahrende Fahrzeug „Anna“ ist auf den Straßen unterwegs – seit heute für jeden testbar. Das Karlsuher Projekt ist auch von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer begleitet worden. Er war bei der Online-Vorstellung vor der ersten Probefahrt des Shuttles gestern live zugeschaltet.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.