Alle Artikel zum Thema: Angst

Angst

Rastatt (sawe) – Die Serie „Hoch hinaus“ widmet sich verschiedenen Themen rund um den Begriff „Höhe“. Auch bei den Rastatter Fahnenschwingern geht es mit Kraft und Technik hoch hinaus.

„Sind in Angst und Terror aufgewachsen“: Sakine Jafare bittet bei der Kundgebung auf dem Rastatter Marktplatz um Solidarität. Foto: Frank Vetter
Top

Rastatt (dm) – Knapp 100 Menschen haben am Freitagnachmittag auf dem Rastatter Marktplatz an einer Mahnwache zur Situation in Afghanistan teilgenommen. Ihr Wunsch: Solidarität und Unterstützung.

Verzweifelte Fluchtversuche am Flughafen in Kabul. „Wir müssen reagieren“, sagt ein Rastatter Aktionskreis. Er wünscht von der Stadt die zusätzliche Aufnahme von afghanischen Geflüchteten. Foto: Hons/AP
Top

Rastatt (BT/dm) – Angesichts der Lage in Afghanistan herrscht unter den aus dem Land Geflüchteten große Anspannung. Ein Rastatter Aktionskreis ruft zu einer Kundgebung und zum Handeln auf.

Nach monatelangem Homeschooling sind viele Schüler damit überfordert, wieder in der Klassengemeinschaft zu lernen und sich auf Prüfungen vorzubereiten. Foto: Helen Ahmad/dpa
Top

Rastatt/Offenburg (for) – Viele Kinder- und Jugendpsychiater warnen vor Leistungsstress- und ängsten bei Schülern. Vor allem mit der Rückkehr zum Präsenzunterricht hat der Druck wieder zugenommen.

Hoch angepriesen, aber von den Gemeinderatsfraktionen als Klinikstandort wenig begehrt: Das Areal des Segelflugplatzes in Oos-West. Foto: Florian Krekel/BT
Top

Baden-Baden (fk) – Für viel Uneinigkeit hat die Frage nach einem neuen Klinikstandort im Gemeinderat Baden-Baden gesorgt. BT-Redakteur Florian Krekel wirft einen humorvollen Blick auf die Diskussion.

Ein fliegender Teller oder eine Ohrfeige: Viele Frauen leiden unter aggressivem Verhalten ihrer Partner. Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Top

Baden-Baden (sga) – Betroffene finden auch in Zeiten von Corona Zuflucht im Frauen- und Kinderschutzhaus. Und das ist auch wichtig, denn Gewalt macht keine Pause, das sagt auch die Hausleiterin.

Ankunft eines Flüchtlingsbootes in Griechenland. Eine solche Flucht hat auch Bayan Karram hinter sich, die heute in Baden-Baden zur Schule geht.  Foto: Nietfeld/dpa
Top

Baden-Baden (BT) – Nach der Flucht aus Aleppo folgt der Traum, Ärztin zu werden: Bayan Karram erzählt von ihrer Überfahrt nach Griechenland. Es ist Teil des Projekts „Baden-Baden schreibt ein Buch“.

Bei einer Hundephobie zeigen Betroffene eine extreme und unangemessene Angst vor Hunden. Foto: Ulrich Perrey/dpa
Top

Mannheim (BT) – Die Psychologin Laura-Ashley Fraunfelter forscht zum Thema Hundephobie. Im Interview mit BT-Volontärin Anna Strobel erläutert sie, wie die Angst entsteht und welche Therapie hilft.

Vor allem in Durchgang eins offensiv unter Starkstrom: Rückraum-Youngster Helena Bertele (am Ball) netzt in der ersten Viertelstunde viermal ein. Foto: Marco Schreiber
Top

Bühl/Baden-Baden (moe) – Die A-Jugend-Handballerinnen der SG Steinbach/Kappelwindeck haben das Hinspiel im DM-Viertelfinale gegen Bietigheim klar verloren. Das Rückspiel steigt am Donnerstag.

Besonders Frauen fühlen sich nach Einbruch der Dunkelheit oft unwohl, wenn sie alleine unterwegs sind. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Top

Baden-Baden (for) – Conny Vogt ist seit einigen Jahren ehrenamtlich bei dem Verein „Heimwegtelefon“ tätig und begleitet Menschen, die sich auf den Straßen unwohl fühlen, telefonisch durch die Nacht.

Planbare Operationen finden im KMB bereits seit Beginn der zweiten Welle wieder statt. Foto: Maurizio Gambarini/dpa
Top

Baden-Baden (naf) – Das Klinikum Mittelbaden verzeichnet 18,5 Prozent weniger Patienten als im Januar und Februar 2020. Planbare Operationen werden aus Angst vor dem Coronavirus aufgeschoben.

Karlsruhe/Freiburg (BT) – An den regionalen Hochschulen spiegelt sich ein coronabedingter Trend wider: Viele Studenten müssen zurück zu ihren Eltern ziehen, weil Nebenjobs und Geld fehlen.

Leo Winkler (Cornelia Gröschel, links), Karin Gorniak (Karin Hancezwski) und Peter Michael Schnabel (Martin Brambach) im Büro von Einsatzstellenleiter Peter Fritsche (Torsten Ranft, vorne). Foto: MDR/MadeFor/Daniela Incoronato
Top

Dresden (dpa) – Der Dresdner „Tatort“ hat sich zum Thriller gemausert. Der elfte Fall des Ermittlerinnen-Duos um Kommissariatsleiter Schnabel zehrt an den Nerven. Es geht um den Tod eines Sanitäters.

Harte Tage gibt es für die Mitarbeiter im Klinikum Mittelbaden (KMB) seit der ersten Corona-Welle viele. Das BT hat sie begleitet. Foto: Florian Krekel
Top

Baden-Baden (sga) – Zu Besuch auf der Covid-Station in Baden-Baden: Servicemitarbeiter und Reinigungskräfte erzählen davon, wie es ist, wenn keine Zeit für die Angst vor dem Virus bleibt.

Vor allem in der ersten Corona-Welle sind die Hilfsangebote von professionellen Pflegediensten teilweise weggebrochen. Foto: Jana Bauch/dpa
Top

Rastatt (for) – Wer ein pflegebedürftiges Familienmitglied betreut, ist meist rund um die Uhr damit beschäftigt. Während der Corona-Krise hat sich der Zeitaufwand laut einer Studie noch erhöht.

Wichtige Leitsätze, die Sterbebegleitern bei ihrer Aufgabe helfen, schreibt Martin Klumpp auf sein Chart. Veronika Gareus-Kugel
Top

Rastatt/Gernsbach (vgk) – BT-Mitarbeiterin Veronika Gareus-Kugel absolviert eine Ausbildung zur Hospizbegleiterin und berichtet darüber. Kursleiter Martin Klumpp fragte sie nach seiner Motivation.

Karin Gorniak (Karin Hanczewski) und Peter Michael Schnabel (Martin Brambach, Mitte) sprechen mit Werner Grass (Hans Klima), einem ehemaligen Ermittler der Staatssicherheit, über die Akte Marie Kunz. Foto: MDR/MadeFor/Daniela Incoronato
Top

Dresden (dpa) – Ein ermordetes Kind in der Sporttasche und Leichen auf dem Sofa - die Dresdner „Tatort“-Ermittler haben schon einiges gesehen – in ihrem jüngsten Fall gruselt es sie dennoch.mehr...

Ein Fuchs zeigt auf der Terrasse von Förster Martin Hauser in Enzklösterle wenig Scheu. Foto: Hauser
Top

Murgtal (mm) – Der Fuchs wagt sich immer mehr in den menschlichen Siedlungsraum – dort findet er Nahrung und muss keine Feinde fürchten, berichtet Martin Hauser als Wildtierbeauftragter des Landkreises

Dr. Christian Graz rät, unter Stress die „VW-Regel“ anzuwenden: „Wünsche statt Vorwürfe“. Foto: Lauser
Top

Bühl/Baden-Baden (red) – Kurzarbeit, Umsatzeinbrüche, Insolvenzen – die Corona-Krise ist ein Stresstest für die Psyche von Angestellten, Führungskräften und Freiberuflern. Viele kämpfen mit Angst undmehr...