Alle Artikel zum Thema: Andreas Augustin

Andreas Augustin
„Ich bin sprachlos“: Markus Bechler und seine Frau Helga werden auf dem Kirchplatz gefeiert. Foto: Frank Vetter
Top

Malsch (sl/as) – Die Bürgermeisterwahl in Malsch ist im zweiten Wahlgang entschieden worden. Der Gewinner ist Markus Bechler mit 52,39 Prozent. Wolfgang Scharer unterliegt knapp mit 47,16 Prozent.

Durmersheim (HH) – Was lange währte, wird nun auch in Durmersheim gut: Das Gelände für den neuen Rewe-Markt am südlichen Ortsrand ist erschlossen, die Straße gebaut, das neue Wohnviertel kann kommen.

Nachfolger gesucht: Durmersheims Bürgermeister Andreas Augustin (62) will nächstes Jahr in Ruhestand gehen. Foto: Helmut Heck/Archiv
Top

Durmersheim (HH/as) – Spekuliert wird darüber schon länger, nun hat er es offiziell bestätigt: Durmersheims Bürgermeister Andreas Augustin (62) will bei der Wahl 2022 nicht mehr antreten.

Durmersheim (mak) – Badevergnügen gestoppt: Nach dem Chlorgasaustritt am Wochenende bleibt das Durmersheimer Terrassenbad einige Tage geschlossen. Verantwortlich war ein undichtes Ventil.

Grünstreifen oder Bauland: Die Kirschbaumallee war zumindest in der Vergangenheit ein beispielhafter Kandidat für innerörtliche Verdichtung. Foto: Helmut Heck
Top

Durmersheim (HH) – 17 Einwohner haben am Freitag an der Infoveranstaltung zum Entwicklungskonzept „Durmersheim 2035“ teilgenommen. Dabei gab es auch Kritik an den unklaren Rahmenbedingungen.

Stein des Anstoßes: Die Hütte im Gewann Reitäcker in Durmersheim soll weg. Foto: Krohn
Top

Durmersheim (HH) – Die ungenehmigte Gartenhütte eines über 80-jährigen Paars in Durmersheim soll abgerissen werden. Der Enkel wehrt sich. Nun scheint der Fall doch ein gutes Ende zu nehmen.

In die Jahre gekommen ist die Heizzentrale für die Nahwärmeversorgung beim Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium. Foto: Helmut Heck
Top

Durmersheim (as) – Die Nahwärmeversorgung für die Baugebiete Tiefgestade II und III und das Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium steht unter neuen Vorzeichen. Eine Modernisierung ist geplant.

Der Dauerbrenner ist beim Bau- und Planungsausschuss vom Tisch; das Grundstück in der Durlacher Straße in Durmersheim darf nun endlich bebaut werden. Foto: Manuela Behrendt
Top

Durmersheim (manu) – Bis zur Fertigstellung eines neuen Domizils soll die DRK-Rettungswache Durmersheim in Container ziehen. Der Bauausschuss genehmigte jetzt deren Aufstellung beim „Moserareal“.

Durmersheim (as) – Unfrieden um Einfriedungen und Gartenhütten im Gewann Reitäcker in Durmersheim gibt es schon länger. Eine Abrissverfügung an betagte Nutzer sorgt nun erneut für Ärger.

Durmersheim (HH) – Eigenartige Haufen in der Nähe des Rottlichwalds: Sie sind ein Idyll für Eidechsen, geschaffen als Ausgleichsmaßnahme für Eingriffe in die Natur, die an anderer Stelle erfolgten.

Andreas Augustin (links) nimmt die Replik von Armin Kölbli entgegen. Kölbli erhält von Augustin die Zukunftsbotschaften. Foto: Nora Strupp
Top

Durmersheim (stn) – Eine der berühmten Eier-Skulpturen des Durmersheimer Künstlers Armin Kölbli steht in Jerusalem. Sie soll im November geöffnet und mit Briefen von Durmersheimern befüllt werden.

Durmersheim (HH) – Der Gemeinderat hat den Bebauungsplan für die Häuserreihe in der Westendstraße in Würmersheim beschlossen. Rund 30 Einzel-, Doppel- oder Reihenhäuser könnten dort entstehen.

Durmersheim (HH) – Auf 907.770 Euro summieren sich die Aufträge, die der Gemeinderat Durmersheim jetzt für Sanierung und Digitalausstattung der Schulen vergeben hat.

Für die Nutzung der Grundstücke zu Errichtung, Betrieb und Unterhaltung der Strommasten haben viele Eigentümer in Durmersheim von TransnetBW einen individuellen Geldbetrag angeboten bekommen. Foto: Hendrik Schmidt/dpa
Top

Durmersheim (stn) – TransnetBW hat 500 Grundstückseigentümern in Durmersheim eine Prämie angeboten, um sich die Überleitungsrechte für die Antragstrasse zu sichern. Das sorgt für Unmut.

Durmersheim (HH) – Die Stellplatzablöse in Durmersheim soll um rund 4.000 Euro erhöht werden. Zudem gibt es Klagen über Corona-Verstöße auf Skaterplatz und Kleinspielfeld Würmersheim.

Durmersheim (HH) – Kinderbetreuungsplätze sind in Durmersheim rar. Der Bauausschuss des Gemeinderats hat deshalb nun einem ergänzenden Angebot für sieben Kinder in Würmersheim zugestimmt.

Der Rat erlässt Kindergarten- und Hortgebühren für Januar und Februar in kommunalen Betreuungsstätten. Foto: Helmut Heck
Top

Durmersheim (HH) – Kita und Hort coronabedingt geschlossen – und trotzdem sollen die Eltern zahlen? Nein, hat jetzt der Durmersheimer Rat entschieden und erlässt die Beiträge für Januar und Februar.

Durmersheim (HH) – Infolge eines Fehlers im Durmersheimer Kindergartenbedarfsplan werden kurzfristig mehr Plätze benötigt. Es gibt aber Lösungsideen, unter anderem einen zweiten Waldkindergarten.

Durmersheim (HH) – In Durmersheim sorgt die geplante Durchsetzung der Landesbauordnung bezüglich Nutzungen im Außenbereich für Ärger. Pächter bangen um ihre Refugien. Der Gemeinderat ist uneins.

Rastatt (as/dm/BT) – Das ließen sich die Narren nicht nehmen: Übers Internet und mit Abstand stürmten sie am Schmutzigen Donnerstag 2021 dennoch einige Rathäuser.

Durmersheim (red) – Mit der Kiste für starke Kinder starten Durmersheimer Kindergärten Villa Kunterbunt, Villa Regenbogen und der Waldkindergarten ein Präventionsprojekt gegen sexuellen Missbrauch.

Durmersheim (HH) – Chaos in der Straße Auf den Heilberg in Durmersheim beschäftigt die Gemeinde seit fünf Jahren. Nun wird eine frühere Regel wieder eingeführt: Parkverbot auf ganzer Länge.

Eine einheitliche Regelung zur Räumpflicht und Abholung von Laubsäcken durch den Bauhof will die Durmersheimer Verwaltung schaffen. Foto: Anja Groß
Top

Durmersheim (as) – Während draußen die Blätter von den Bäumen gepustet wurden, beschäftigte sich drinnen der Durmersheimer Verwaltungsausschuss damit, wer das Laub aufkehren muss.

Durmersheim (as) – Mit einem blauen Auge durch die Corona-Krise gekommen sei der Einzelhandel in Durrmersheim. Kunden würden sogar kleine Läden wiederentdecken, sagt ISG-Vorsitzender Dietmar Haitz.

Durmersheim (HH) – Die geplante Bahnunterführung in der Durmersheimer Triftstraße beschäftigt seit Jahren den Rat. Zentraler Streitpunkt ist die lichte Durchfahrtshöhe, nun kommt Bewegung in das Ganz

Das Wasser lockt verführerisch, doch die Pforte ist noch gesperrt – wie hier im Rastatter Freibad Natura. Foto: Frank Vetter/BT
Top

Rastatt (sawe/ema) – Die Freibäder dürfen ab 6. Juni wieder öffnen. Das stellt die Verantwortlichen von Herausforderungen. Das Natura in Rastatt wird daher frühestens am 15. Juni den Badebetrieb sta

In den Schwimmbädern – wie hier in Kuppenheim – laufen die  Vorbereitungen für die Freibadsaison. Foto: Frank Vetter
Top

Rastatt (sawe) – Die Bäder in Rastatt, Kuppenheim und Durmersheim bereiten sich auf die Freibadsaison vor. Wann sie definitiv öffnen dürfen, ist aber bisher noch ungewiss.