„An Ostern schon an Weihnachten denken“

Baden-Baden (hol) – Drei Baden-Badener Köche zaubern für die Leser ein dreigängiges Ostermenü zum Abholen. Ein Teil des Erlöses der Aktion fließt an die Initiative „BT-Leser bereiten Weihnachtsfreude“.

•Uli Krause, Alexander Kussmaul und Philippe Fouillé (von links) zaubern zusammen ein Ostermenü. Foto: Kaufmann

© pr

•Uli Krause, Alexander Kussmaul und Philippe Fouillé (von links) zaubern zusammen ein Ostermenü. Foto: Kaufmann

Von Harald Holzmann

Baden-Baden (hol) – Drei kurstädtische Gastronomen kochen gemeinsam ein dreigängiges Ostermenü für die BT-Leser – und ein Teil des Erlöses aus der leckeren Aktion kommt der Initiative „BT-Leser bereiten Weihnachtsfreude“ zugute.

„An Ostern schon an Weihnachten denken“ – mit diesem Satz überschreibt Fremersberg-Wirt Alexander Kussmaul die Aktion. Zu dritt – auch Uli Krause vom Golfclub und Philippe Fouillé vom Baldreit sind mit von der Partie – zaubern sie in der Küche des Golfclub-Restaurants die drei Gänge, die an den Ostertagen trotz der Corona-Krise festliche Stimmung an die Esstische der BT-Leser bringen sollen. Es gibt Badische Spargelcremesuppe, geschmorte Lammkeule oder wahlweise Rinderroulade, dazu gebratene Polenta und Frühlingsgemüse – und als Dessert „Schwarzwälder 2.0“ im Glas.

„Wir wollen in diesen Zeiten ein kleines Zeichen für Zusammenhalt setzen“, sagt Kussmaul. „Deshalb zaubern wir gemeinsam ein leckeres Ostermenü und spenden auch noch einen Teil der Erlöse der Aktion BT-Leser bereiten Weihnachtsfreude.“

Im Kochbeutel: Zum Aufwärmen oder Einfrieren

Das Menü kostet 28 Euro – ein Teil der Einnahmen geht an die BT-Aktion. Alle Komponenten, außer dem Dessert, werden von den drei Gastronomen jeweils vakuumiert vorbereitet im Kochbeutel abgegeben und können von den Kunden im Wasserbad aufgewärmt werden – oder eingefroren, was in Zeiten der Corona-Krise durchaus auch eine leckere Möglichkeit ist, einen Vorrat anzulegen.

Wichtig ist es den drei Köchen auch, zu erwähnen, dass die Zutaten für das Menü aus der Region stammen. „Unsere Lieferanten sind Spargel Schneider, die Metzgerei Glasstätter, die Gärtnerei Oser und die Bäckerei Austen“, sagt Kussmaul.

Telefonische Vorbestellung unbedingt nötig

Das Menü kann am morgigen Samstag, 4. April, und am Sonntag, 5. April, jeweils zwischen 14 und 16 Uhr ausschließlich telefonisch vorbestellt werden, und zwar im Restaurant des Golfclubs unter (07221)23527. Damit bestellt und geplant werden kann, ist die Vorreservierung unbedingt nötig. Die Abholung des Menüs ist dann am Ostersamstag, 11. April, im Restaurant Golfclub in der Zeit von 12 bis 17 Uhr möglich.

„Wir halten bei der Produktion und beim Verkauf natürlich alle aktuellen Hygienestandards mehr als ein“, betont der Fremersberg-Wirt. „Und auch da werden wir von einer regionalen Firma unterstützt – von der Firma Eisen in Sandweier durch handgefertigten Mundschutz.“

Zum Artikel

Erstellt:
3. April 2020, 10:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 08sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.