Alle Artikel zum Thema: Amtsgerichte

Amtsgerichte

Bühl/Baden-Baden (up) – Am Amtsgericht wurde ein 45-Jähriger schuldig gesprochen. Aufgrund „fahrlässiger Gefährdung des Straßenverkehrs“ gibt es eine Freiheitsstrafe von über einem Jahr für ihn.

Der Täter wurde im Raum Freudenstadt festgenommen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Top

Baden-Baden (BT) – Ein 30-Jähriger, der im vergangenen April einen 58-Jährigen in Baden-Baden mit Säure übergossen und schwer verätzt hatte, ist am Dienstag im Raum Freudenstadt festgenommen worden.

Vorerst darf an der Waldstraße in Elchesheim wieder trainiert werden. Foto: Frank Vetter/Archiv
Top

Elchesheim-Illingen (as) – Bis zur Entscheidung in der Hauptsache darf der Fußballverein nun doch auf dem Sportplatz in Elchesheim trainieren. Das entschied das Amtsgericht Rastatt am Mittwoch.

Vorerst vom Platz gekickt: Der Rot-Weiß darf bis zu einer Gerichtsentscheidung nicht in Elchesheim trainieren. Foto: Frank Vetter
Top

Elchesheim-Illingen (as) – Ein Fußballverein mit Sportplatz, auf dem er nicht kicken darf – das ist die Lage derzeit in Elchesheim. Das Amtsgericht hat nun eine mündliche Verhandlung anberaumt.

Das Rastatter Amtsgericht spricht eine sechsmonatige Bewährungsstrafe aus. Foto: av
Top

Rastatt (up) – Ein 42-jähriger Exhibitionist ist vom Amtsgericht wegen sexuellen Missbrauchs zu einer sechsmonatigen Bewährungsstrafe verurteilt worden. Er hatte sich vor Kindern entblößt.

In Mittelbaden haben mehr Verbraucher zu Jahresbeginn ihre Insolvenz angezeigt. Auf der anderen Seite ist es bei Unternehmensinsolvenzen erstaunlich ruhig. Foto: Alexander Heinl/dpa
Top

Stuttgart/Baden-Baden (tas) – Laut dem Statistischen Landesamt summierte sich die Zahl der Privatinsolvenzen in den Kreisen Baden-Baden und Rastatt im Januar und Februar auf jeweils 44.

Gernsbach (stj) – Das Amtsgericht Gernsbach hat einen 22-Jährigen nach einem rücksichtslosen Fluchtversuch mit seinem Mercedes durch die Gaggenauer Innenstadt zu einer Gefängnisstrafe verurteilt.

Gernsbach (stj) – Ohne Führerschein wäre ein 37-jähriger Weisenbacher fast zurück ins Gefängnis gefahren. Er kam noch mal mit einer Bewährungsstrafe davon.

Rastatt (up) – Dem angeklagten Anwohner, der eine Eiche in Förch angesägt und vergiftet haben soll, ist „nichts nachzuweisen“. Der Prozess vor dem Amtsgericht endete mit einem Freispruch.

Gernsbach (stj) – Mit einem Freispruch endete am Dienstag ein Strafverfahren vor dem Amtsgericht, bei dem sich ein 27-Jähriger aus Gernsbach wegen versuchter Nötigung zu verantworten hatte.

Ein Polizist, der inzwischen pensioniert ist – und ein kurz nach einer Haussuchung im Jahr 2018 suspendierter Richter, sind nun vor dem Landgericht Karlsruhe angeklagt. Nach BT-Informationen war der angeklagte Richter einst tätig am Amtsgericht Baden-Baden. Symbolfoto: Nina Ernst/Archiv
Top

Baden-Baden (sj) – Im Januar beginnt ein großes Verfahren am Landgericht Karlsruhe, bei dem ein inzwischen pensionierter Polizist und ein suspendierter Richter aus Baden-Baden angeklagt sind.

Gernsbach (stj) – Ein bibelfester 33-Jähriger sieht sich vor dem Amtsgericht als Opfer, wird aber trotzdem wegen Beleidigung und Bedrohung verurteilt.mehr...

Gaggenau (mo) – Das Amtsgericht Rastatt hat einen Gastronomen zu einer saftigen Geldstrafe verurteilt, weil er in seinem Restaurant hygienische und bauliche Mängel zu verantworten hatte.mehr...

Immer wieder kommt es in der lang gezogenen Kurve hinter dem „Ochsen“ zu brenzligen Situationen – vor allem, weil Autos am Straßenrand parken. Foto: BT-Archiv
Top

Gernsbach (stj) – Eine Verhandlung am Amtsgericht wegen Unfallflucht hat am Dienstag ein Schlaglicht auf die problematische Situation an der B 462 in der Ortsdurchfahrt Hilpertsau geworfen.

Gernsbach (ham) – Auf ein Urteil über einen Gernsbacher hat das Amtsgericht verzichtet – weil in seiner WG 100 Gramm Marihuana zirkulierten. Wegen der Menge ist es ein Fall fürs Jugendschöffengericht

Da erst jetzt bekannt wurde, dass das ehemalige Gasthaus „Waldhorn“ unter Denkmalschutz steht, musste die Zwangsversteigerung abgesagt werden. Foto: Zorn
Top

Baden-Baden (hez) – Ein Abbruch des ehemaligen Hotel-Restaurants „Waldhorn“ in Oberbeuern, um hier Wohnungen zu bauen, ist nicht möglich. Das Haus, so wurde jetzt bekannt, steht unter Denkmalschutz.

Bitte Abstand halten: Nicht alle Bürger Baden-Badens wollen sich an die Sicherheitsmaßnahmen halten. Foto: Jan Woitas/dpa
Top

Baden-Baden (nof) – Seit etwa fünf Monaten gibt es Corona-Verordnungen, die ein weiteres Ausbreiten der Pandemie verhindern sollen. Bisher wurden 274 Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet, weil sich

Baden-Baden (red) – In erster Instanz wurde er verurteilt. Jetzt geht ein 23-jähriger Mann aus Gambia, dem zur Last gelegt wird, im Asylbewerberheim mit Drogen gehandelt zu haben, in Berufung.mehr...

Gernsbach (ham) – Ein Gernsbacher hat sich das frisierte Kleinkraftrad eines Bekannten ausgeliehen und in Scheuern einen Unfall verursacht – danach flüchtete er und wurde heute wegen Unfallflucht auf

Zu den gewohnten Öffnungszeiten läuft der Geschäftsbetrieb auf allen Etagen des Kaufhauses weiter. Foto: Thomas Senger/BT
Top

Gaggenau (tom) – Die City Kaufhaus GmbH & Co. KG hat vor dem Amtsgericht Baden-Baden ein gerichtliches Sanierungsverfahren in Eigenverwaltung beantragt. Das Amtsgericht habe den Antrag bewilligt.

Gernsbach (ham) – Den Kommentar „Lauter Affen“ will der Angeklagte eher beifällig beim Weglaufen und aus Gewohnheit, weil im Bekanntenkreis „üblich“, gemacht haben – die Polizisten nahmen die Beleidigung

Gernsbach/Forbach (stj) – 2250 Euro Geldstrafe muss ein 29-jähriger Forbacher zahlen, weil er im Zuge eines Nachbarschaftsstreits einen 20-Jährigen mit dem Baseballschläger verletzt hat.