Alle Artikel zum Thema: Amtsgericht Rastatt

Amtsgericht Rastatt
Das Rastatter Amtsgericht spricht eine sechsmonatige Bewährungsstrafe aus. Foto: av
Top

Rastatt (up) – Ein 42-jähriger Exhibitionist ist vom Amtsgericht wegen sexuellen Missbrauchs zu einer sechsmonatigen Bewährungsstrafe verurteilt worden. Er hatte sich vor Kindern entblößt.

Rastatt (up) – Mit einem tragischen Fall beschäftigt sich das Rastatter Amtsgericht: Es geht um den Tod eines Babys. Angeklagt ist eine Hebamme wegen fahrlässiger Tötung.

Den Altbau in der Veilchenstraße 3 in Rastatt will die Bima abreißen. Sie sieht ihn in einem entsprechend schlechten Zustand. Stattdessen soll ein neues Wohnhaus errichtet werden. Foto: Daniel Melcher
Top

Rastatt (dm) – Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben will ein altes Mehrfamilienhaus im Zay abreißen und dort ein neues errichten. Zwei Bewohner kämpfen um den Erhalt. Der Fall ist vor Gericht.

Gernsbach (stj) – Das Amtsgericht Gernsbach hat einen 22-Jährigen nach einem rücksichtslosen Fluchtversuch mit seinem Mercedes durch die Gaggenauer Innenstadt zu einer Gefängnisstrafe verurteilt.

Rastatt (up) – Dem angeklagten Anwohner, der eine Eiche in Förch angesägt und vergiftet haben soll, ist „nichts nachzuweisen“. Der Prozess vor dem Amtsgericht endete mit einem Freispruch.

Gaggenau/Rastatt (uj) – Verantworten musste sich am Montag ein 24-Jähriger aus Gaggenau wegen versuchten Raubes und Körperverletzung vor dem Amtsgericht Rastatt. Verurteilt wurde er wegen Nötigung.

Rastatt (mo) – Autofahren kann reizbar machen – erst recht auf der Autobahn. Das zeigte sich bei einer Verhandlung vor dem Amtsgericht Rastatt über einen „Stinkefinger“ und die folgende Schlägerei.

Gernsbach (ham) – Ein Gernsbacher hat sich das frisierte Kleinkraftrad eines Bekannten ausgeliehen und in Scheuern einen Unfall verursacht – danach flüchtete er und wurde heute wegen Unfallflucht auf

Am Eingang zum Amtsgericht Rastatt steht Handdesinfektionsmittel bereit, das Wachpersonal trägt Schutzmasken: Nur zwei von mehreren Schutzvorkehrungen. Foto: Melcher
Top

Rastatt/Baden-Baden (dm/wf) – Die Gerichte nehmen schrittweise ihren regulären Betrieb wieder auf. Dieser findet unter einer Vielzahl von Schutzvorkehrungen statt. Es gelte, Recht und Gesundheit in Einklang

Bei einer Polizeikontrolle an der Staustufe Iffezheim wird der junge Mann im Juni 2019 gestoppt. Foto: Archiv
Top

Rastatt/Iffezheim (sl) – Wurde ein farbiger Deutscher von der Polizei angehalten und kontrolliert, nur weil er schwarz ist? „Sicher nicht“, sagte ein Beamter am Dienstag vor dem Rastatter Amtsgericht.mehr...

Rastatt (red) – Als „falscher Polizist“ soll ein 35-jähriger Türke in Durmersheim 20.000 Euro von einer 71-Jährigen erbeutet haben. Der Mann, der in Untersuchungshaft sitzt, muss sich nun am 26. Februarmehr...