Amerikanerin spielt für SC Sand

Baden-Baden (mi) – Die Amerikanerin Patricia George spielt in der Frauen-Bundesliga für den SC Sand. Es ist ihre zweite Deutschland-Station nach ihrem Debüt in Cloppenburg.

Ist mit der Platzierung des SC Sand und ihrer Torbilanz nicht zufrieden: Patricia George aus Chicago. Foto: Borscheid

Ist mit der Platzierung des SC Sand und ihrer Torbilanz nicht zufrieden: Patricia George aus Chicago. Foto: Borscheid

Von BT-Redakteur Michael Ihringer

Wenn Patricia George an ihre Heimatstadt Chicago und ihre erste Deutschland-Station Cloppenburg denkt, weiß sie nur zu gut, dass sie im Schwarzwald bestens aufgehoben ist. „In Chicago kann es verdammt kalt sein, sogar jetzt noch schneien. Und in Cloppenburg hat es ständig geregnet.“ Patricia George ist als Amerikanerin also wettertechnisch einiges gewohnt. Von daher genießt sie den Frühling in Baden umso mehr. Nur beim Blick auf die Tabelle kommt der 24-Jährigen dann auch mal ein „Shit“ über die Lippen.
Patricia George jagt in der Frauen-Bundesliga beim SC Sand dem Ball nach, und es ist auch für sie nicht so toll, wenn man auf dem Tableau ziemlich weit nach hinten schauen muss, um ihren Verein zu finden. Die Mittelfeldspielerin und ihre Kolleginnen stecken mitten im verschärften Abstiegskampf. Duisburg, Meppen, Sand – zwei von den drei Sorgenkindern werden in den sauren Apfel beißen, das heißt in der nächsten Saison eine Etage tiefer ihrem Fußwerk nachgehen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
31. März 2021, 18:15 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 51sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen