Alle Artikel zum Thema: Altstädte

Altstädte

Gernsbach (BT) – Petra Zink hat die Leitung des Kornhauses, dem Ort für Gründer und Co-Working in der Gernsbacher Altstadt, übernommen. Das teilt die städtische Pressestelle mit.

Verkauft: Die stadtbildprägende Brückenmühle am Tor zur Gernsbacher Altstadt. Geschäftsführer Bernd Frank (von links), Bürgermeister Julian Christ und Stadtbaumeister Jürgen Zimmerlin sind guten Mutes, dass der lange Leerstand nun bald ein für die Stadt glückliches Ende haben wird. Foto: Nicoletta Arand (Stadt Gernsbach)
Top

Gernsbach (stj) – Einen großen Schritt zur lang ersehnten Entwicklung der Brückenmühle hat die Stadt Gernsbach jetzt zusammen mit der Immobilienfirma Stenner & Frank (Baden-Baden) zurückgelegt.

Gernsbach (stj) – Neben Kritikern, die sich über die Verkehrsregelung am Stadtbuckel beschweren, gibt es auch Befürworter der von der Verwaltung durchgesetzten testweisen Sperrung der Hauptstraße.

Gernsbach (stj) – Die testweise Sperrung des Stadtbuckels sorgt weiter für Unmut in der Altstadt. Das Ordnungsamt hat am Donnerstag weitere Beschwerdeunterschriften von Betroffenen erhalten.

Gernsbach (stj) – Mit Walter Westhoff verabschiedet sich so etwas wie der „Vater“ des Wochenmarkts aus Gernsbach. Für ihn muss nun ein Nachfolger oder eine Nachfolgerin her.

Gernsbach (BT) – Die Stadt Gernsbach hat es sich zum Ziel gesetzt, die Altstadt weiter aufzuwerten. Um dies zu erreichen, setzt die Verwaltung auf die Mithilfe aus der Bürgerschaft.

Gernsbach (BT) – Dem Erhalt und der Aufwertung der Gernsbacher Altstadt verschrieben hat sich die Bürgerstiftung. Dank Spenden konnte sie jetzt eine neue Sitzbank aufstellen.

Gernsbach (vgk) – Das Gemeindeteam Liebfrauen der Seelsorgeeinheit Gernsbach gestaltet einen ökumenischen Osterweg für die ganze Familie. Er führt von der St. Jakobs- bis in die Liebfrauenkirche.

Gernsbach (ueb) – „Gerne hätten wir die direkte Form des Austauschs gewählt.“ So begrüßte Bürgermeister Julian Christ die rund 80 Teilnehmer der ersten Bürgerwerkstatt zum Thema Altstadtentwicklung.

Bürgermeister Julian Christ (links) und Projektleiter Elschad Kasimov freuen sich über den Start der Mauersanierung. Foto: Stadt Gernsbach
Top

Gernsbach (stj) – Das Wohnbauprojekt Gleisle-Areal in der historischen Gernsbacher Altstadt macht Fortschritte. Jetzt beginnt die dafür erforderliche Sanierung der Stadtmauer.

Gernsbach (vgk) – Ein historischer Stein des 2015 sanierten Metzgerbrunnens ist seit Dienstag mit dem Heiligen Nepomuk und historischen Wasserrohren in einem Schaufenster der Altstadt zu bestaunen.

Gernsbach (stj) – Die Hauptstraße durch die Gernsbacher Altstadt ist seit Montag wieder frei befahrbar, derweil üben Anwohner Kritik an der testweisen Sperrung des Stadtbuckels.

Blickfang von der Waldbach aus: Die Zehntscheuern. Foto: Harry Mühlberger
Top

Gernsbach (stj) – Bürgermeister Christ hat ein Stadtentwicklungskonzept vorgelegt, zudem stellt Gernsbach einen Antrag, um mit der Altstadt ins Landessanierungsprogramm zu kommen.

Gernsbach (stj) – Bei der testweisen Sperrung der Gernsbacher Altstadt für mehr Flair in der Hauptstraße spielen viele Verkehrsteilnehmer noch nicht mit. Die Folge ist oft ein Verkehrschaos.

Durlach von oben: Der Grundriss der bezaubernden Altstadt mit der evangelischen Stadtkirche ist noch genau zu erkennen. Foto: Roland Fränkle/Stadt Karlsruhe
Top

Karlsruhe (kli) - Durlach ist der größte Stadtteil von Karlsruhe und hat alles zu bieten, was man braucht. Einen Ausflug ist es auf jeden Fall wert - mit seiner pittoresken Altstadt und dem Turmberg.

Gernsbach (stj) – Die von der Verwaltung veranlasste testweise Sperrung des Stadtbuckels zur Stärkung der Gastronomie ruft Anwohner und Einzelhändler auf den Plan.

Von der Corona-Krise in die Knie gezwungen: Konditormeisterin Barbara Radspieler macht das „Café am Markt“ in der Gernsbacher Altstadt nicht mehr auf. Foto: Metz
Top

Gernsbach (ham) – Die Corona-Krise fordert ihr erstes Opfer in der Gernsbacher Geschäftswelt: Das beliebte „Café am Markt“ öffnet nicht mehr.

Gernsbach (ham) – Der Giebel des Alten Rathauses ist saniert. Das Holz der tragenden Dachbalken war bereits verfault. Die Stadt Gernsbach will nach der Corona-Krise die Verschönerung der Altstadt weiter

Gernsbach (stj) – Denkmalschutz contra Energiewende: Wie schwer es ist, diese zwei hehren Ziele miteinander in Einklang zu bringen, zeigt das Beispiel von Gerd Kappler. Er versucht schon seit Jahren,

Ein inzwischen gewohnter Anblick: Das eingerüstete Alte Rathaus. Unser Bild stammt von Juli 2019. Foto: Juch
Top

Gernsbach (stj) – Nach mehreren Jahren steht die Sanierung der Westfassade des Alten Gernsbacher Rathauses jetzt offenbar vor dem Abschluss. Die Arbeiten an dem Wahrzeichen der Stadt waren zunächst nicht