Altes, immer junges Derby Sinzheim gegen Bühl

Baden-Baden (mi) – Das Derby zwischen dem SV Sinzheim und VfB Bühl steht im Mittelpunkt des Landesliga-Geschehens.

Der Bühler Trainer Alexander Hassenstein hofft auf einen prestigeträchtigen Derby-Erfolg. Foto: Frank Seiter

© toto

Der Bühler Trainer Alexander Hassenstein hofft auf einen prestigeträchtigen Derby-Erfolg. Foto: Frank Seiter

Von Michael Ihringer

Gut Ding will Weile haben. Nach fünf Monaten coronabedingter Pause und gerade mal ein paar Pokalspielen zum Einspielen wird es gewiss für alle der 17 Mannschaften in der aufgestockten Landesliga eine gewisse Zeit dauern, bis die Automatismen und Laufwege halbwegs sitzen. Eingedenk der Tatsache, dass Titelfavorit VfB Bühl im Vorjahr alles andere als optimal die ersten Wochen in Angriff nahm, weil die Vorbereitung wie so oft in der Vergangenheit nicht stimmte, war das im Vergleich schon mal ein Fortschritt. Der erste Dreier der Saison wurde in Loffenau eingefahren, viele andere zum anvisierten Saisonziel mit der Rückkehr in die Verbandsliga sollen folgen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
27. August 2020, 22:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 43sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen