Alle Artikel zum Thema: Aktionen

Aktionen

Baden-Baden (for) – Während die einen während der Fastenzeit auf Alkohol oder Schokolade verzichten, haben Michaela Schorpp und Maria Schlüter 2019 die Aktion „Müllfasten“ ins Leben gerufen.

Bühlertal (BT) – Auch während der Pandemie wird die Kinder- und Jugendarbeit in Bühlertal aufrecht erhalten. So gab es unter anderem zur Fastnachtszeit eine bunte Aktion.

Sinzheim (nie) – Die Freiwillige Feuerwehr Sinzheim macht bei der Aktion #bluelightfirestation-Challenge mit und damit darauf aufmerksam, dass die Wehren für die Bevölkerung da sind.

Rastatt (ans) – Die Frauengemeinschaft St. Alexander setzt bunte Zeichen für Corona-Tote. Die Stufen vor der Rastatter Stadtkirche sollen damit zum Gedenkort an die Verstorbenen der Pandemie werden.

Bietigheim (as) – Narrenvirus contra Coronavirus heißt es derzeit beim Carneval Club Bietigheim (CCB): Die Kampagne zum 33-jährigen Jubiläum ist abgesagt, aber es läuft die Aktion Christ-Narren-Bäume

Rheinmünster (ar) – Der Pfadfinderstamm „Löwenherz“ feiert im Jahr 2021 einen runden Geburtstag: Seit 20 Jahren gibt es Angebote für Kinder und Jugendliche. Wegen Corona ist 2021 noch nichts geplant.

Gernsbach (stj) – Die Landschaftspfleger um Timo und Michael Görtler sammeln in Obertsrot Weihnachtsbäume ein. Mit der Aktion wollen sie auch einen Fangstand für ihre Ziegen finanzieren.

Loffenau (vgk) – Das junge Loffenauer Start-up-Unternehmen namens Bernstein Eco-Consulting F. Wagner will mit seiner Arbeit den Stellenwert des Umwelt- und Artenschutzes erhöhen.

Instagram-Accounts wie „Catcalls of Karlsruhe“ oder „Catcalls of Ortenau“ schreiben die Erfahrungen junger Frauen auf die Straße, teilweise an den Orten, an denen Sie passiert sind. „Mir wurde schon so oft an den Hintern gefasst“, schildert diese Anonyma beispielsweise. Foto: „Catcalls of Ortenau“
Top

Karlsruhe (marv/dpa) – Fünf Aktivistinnen aus Karlsruhe betreiben den Instagram-Account „Catcalls of Karlsruhe“. Er möchte auf alltägliche verbale oder körperliche Belästigungen aufmerksam machen.

Ein Stuttgarter Kulturgesicht: Christoph Bubeck plant über die jetzige Situation hinaus schon für die kommende Open-Air-Zeit. Foto: Dominic Pencz
Top

Stuttgart (sr) – Menschen vor und hinter den Kulissen fordern mit einer Porträtreihe mehr Aufmerksamkeit für die existenzielle Not der komplett heruntergefahrenen Kulturbranche.

Gaggenau (er) – Der Widerstand gegen die Deponierung PFC-verseuchter Böden in Oberweier ist nun auch sichtbar: Die Bürgerinitiative „Keine Deponieerweiterung – kein PFC“ startete eine Plakat-Aktion.

Auch in Corona-Zeiten gehen Elke Borscheid die Ideen und die Energie nicht aus: Mit einer Girlande möchte sie in Loffenau für weihnachtliche Stimmung sorgen. Foto: Franziska Kiedaisch
Top

Loffenau (kie) – Elke Borscheid engagiert sich seit Jahren in Eigenregie ehrenamtlich. Aktionen für Kinder und Natur stehen dabei im Mittelpunkt.

Als Nikolaus der Citypastoral Rastatt besucht Dirk Flackus jährlich zahlreiche Kinder. Foto: Janina Fortenbacher/Archiv
Top

Rastatt (for) – Andreas Freund und Dirk Flackus haben vor fünf Jahren die „Nikolaus-Zeit“ der Citypastoral Rastatt ins Leben gerufen. 2020 muss der Nikolas-Besuch coronabedingt aber anders ablaufen.

Nebel liegt über dem Land – doch Sonne und Wärme sind da, bei der BT-Aktion ebenso wie auf dem Merkurberg.  Foto: Grit Julius
Top

Baden-Baden (hol) – Die BT-Aktion für bedürftige Baden-Badener muss in diesem Jahr ohne Veranstaltungen auskommen. Aber die Verantwortlichen hoffen auch im Corona-Jahr auf zahlreiche Spender.

Baden-Baden (red) – Die Verantwortlichen des Baden-Badener Tafelladens sind dankbar für die Unterstützung durch Ehrenamtliche und der Aktion-Mensch. Die Einrichtung hat diese Hilfe dringend nötig.mehr...

Astrid Mehrfeld (links) und Margret Mergen mit der Flagge der Organisation Terre des Femmes. Foto: Stadt Baden-Baden
Top

Baden-Baden (ans) – Baden-Baden sagt „Nein zu Gewalt an Frauen“: Und zwar, indem dort ab dem 25. November bis zum 10. Dezember täglich viele Gebäude und Fenster in orangefarbenem Licht erstrahlen.

Gernsbach (vgk) – Jana Korte und Lisa Gröner von der HLA Gernsbach nehmen an der ersten Pamina-Jugendkonferenz für den Klimaschutz teil und berichten im BT über ihre Eindrücke.

Mit einer Botschaft von Haus zu Haus: Im Januar wird die Sternsingeraktion etwas anders sein als gewohnt.   Foto: Benne Ochs/Kindermissionswerk
Top

Baden-Baden (kli) – Sternsingen unter Corona-Bedingungen 2021: In den Pfarreien in Mittelbaden wird gerade geplant, wie das Brauchtum im Januar gepflegt werden kann. Gefragt sind kreative Ideen.

Loffenau/Gernsbach (stj) – In Zusammenarbeit mit dem Landschaftserhaltungsverband des Landkreises Rastatt sind im Murgtal zwei weitere Pflegeaktionen durch Vereine erfolgreich abgeschlossen worden.mehr...

Rastatt (dm) – Auch ohne die beiden abgesagten Weihnachtsmärkte will sich die Stadt Rastatt im Advent weihnachtlich präsentieren. Der Lichterschmuck wird derzeit aufgehängt, Aktionen werden geplant.

Gaggenau (ncm/tom) – Der Tross hatte sich noch nicht recht in Bewegung gesetzt, da klangen schon die ersten glockenhellen Stimmchen von einem Balkon: Sehnsüchtig wurde St. Martin in Sulzbach erwartet

Wegen der Corona-Pandemie konnte VALIE EXPORT nicht zur Eröffnung ihrer Ausstellung nach Baden-Baden kommen: Mitte Mai wurde die Vorreiterin des feministischen Aktionismus und Pionierin der Medienkunst aus Österreich 80.  Foto: Ennio Leanza/Keystone/dpa
Top

Baden-Baden (cl) – Provokative Formen der Berührung: Die Kunsthalle Baden-Baden ehrt VALIE EXPORT (80). Die Schau der Pionierin der Performancekunst aus Österreich ist bis Sonntag zu sehen.

Bietigheim (as) – „MÖBS bremst für die Sicherheit!“ – mit Bannern wollen die Gemeinden Bietigheim, Muggensturm, Ötigheim und Steinmauern innerörtliche Raser zur Vernunft bringen.

Freudig gestimmt: Dejan Stefanovic und Fahri Tekin geben Daumen nach oben. Foto: Anna Strobel
Top

Baden-Baden (ans) – 300 Kilometer in 30 Tagen für den guten Zweck joggen. Dieser Herausforderung stellen sich Dejan Stefanovic aus Baden-Baden und Fahri Tekin aus Gaggenau - und sammeln so Spenden.

Gernsbach (stj) – Die Hauptstraße durch die Gernsbacher Altstadt ist seit Montag wieder frei befahrbar, derweil üben Anwohner Kritik an der testweisen Sperrung des Stadtbuckels.

Bühl (ans) – Gesundes Essen für Erstklässler: Das ist ein Ziel der Bio-Brotbox-Initiative. In der Bühler Aloys-Schreiber-Schule wurden kürzlich gesund gefüllte Boxen an Grundschüler verteilt.

Auch in diesem Sommer haben sich die BT-Leser zahlreich an der Aktion beteiligt. Foto: Africa Studio/stock.adobe.com
Top

Baden-Baden (red) – Der Sommer verabschiedet sich langsam, aber bestimmt. Deshalb ist auch die Ferienfoto-Aktion des Badischen Tagblatts zu Ende gegangen. Jetzt stehen die Gewinner fest.mehr...

Bei der Aktion wurden allein in Mittelbaden rund 2.000 Personen kontrolliert. Symbolfoto: Sebastian Kahnert/dpa
Top

Mittelbaden (red) – Die Polizei hat von Freitag auf Samstag eine große Kontrollaktion veranstaltet. Rund 2.000 Personen und 800 Fahrzeuge wurde kontrolliert. Die Bilanz fiel am Samstag positiv aus. mehr...

Mal freundlich, mal frech – typisch Gottschalk eben. Der Entertainer an der Kasse plaudert mit Kunden ebenso wie mit Verkaufsartikeln. Foto: Frank Vetter/BT
Top

Rastatt (fuv) – Die Show-Legende Thomas Gottschalk hat am Donnerstag an der Kasse des Niederbühler Netto-Markts gearbeitet. Damit unterstützt der Wahl-Badener-Badener eine wohltätige Aktion.

Gernsbach (vgk) – Die weltweite Aktion mit „Stolpersteinen“, die an Nazi-Opfer erinnert, ist nun auch in Gernsbach angekommen. Am Dienstag verlegte Initiator Gunter Demnig den ersten Erinnerungsstein

530 kleine Bäumchen werden künftig in Rastatter Gärten wachsen. Foto: Stadt Rastatt
Top

Rastatt (red) – Rund 530 Jungbäume können bald in privaten Gärten in Rastatt ihre Wurzeln schlagen. So viele Exemplare steuern die Rastatter zur Aktion „1.000 Klimabäume für Rastatt“ bei. mehr...

Eine kleine Gruppe von Umweltaktivisten sammelt achtlos weggeworfenen Müll – hier im Bühler Stadtgarten. Fotos: Gina Meier
Top

Bühl (gim) – Die Bühler Gruppe von „Fridays for Future“ sammelt Müll in der Innenstadt. Mehrere Aktionen finden weltweit unter dem Motto „Rettet den Amazonas. Jetzt!“ statt.

Noch stehen sie in Töpfen, die 1.000 Klimabäume für Rastatt. Im Herbst werden sie an alle Bürger verteilt, die sich zuvor einen der Bäume gesichert haben. Foto: Stadt Rastatt/Isabelle Joyon
Top

Rastatt (red) – Die Stadt Rastatt verschenkt an ihre Bürger 1.000 Bäume, die in den eigenen Garten gepflanzt werden können. Ab Samstag kann man sich um einen Baum bewerben.mehr...

Mit „Red light on“ soll auf die prekäre Situation von Sexarbeiterinnen in der Corona-Krise aufmerksam gemacht werden. Auch die Agentur Marlene in Rastatt ist betroffen. Foto: Janina Fortenbacher
Top

Rastatt (for) – Bei der bundesweiten Aktion „Red light on“, die auf die prekäre Situation von Sexarbeiterinnen aufmerksam machen soll, beteiligte sich am Donnerstag auch die Rastatter Agentur Marlene

Petra Braun bimmelt mit der kleinen Kuhglocke und hat schon eine Klammer in der Hand, weil Armin Schuster einen Kaffee gespendet hat.  Foto: Veruschka Rechel
Top

Baden-Baden (vr) – Am Augustaplatz in Baden-Baden können Bedürftige montags und donnerstags kostenlos Kaffee trinken, manchmal gibt es eine Waffel dazu. Eine Klammer verrät, ob es so weit ist.