Acht Minuten Quintessenz

Baden-Baden (fk) – Vor etwas mehr als einem Jahr hat BT-Redakteur Florian Krekel den Radio- und Fernsehreporter Jens-Jörg Rieck beim Bundesligaspiel zwischen Freiburg und Union Berlin begleitet.

Gehört zu den Besten in Deutschland: Der Baden-Badener Radio- und Sportschau-Kommentator Jens-Jörg Rieck. Die Ansicht des Monitors musste unkenntlich gemacht werden, da die Deutsche Fußball-Liga ihre Bildrechte streng reglementiert. Foto: Florian Krekel

© fk

Gehört zu den Besten in Deutschland: Der Baden-Badener Radio- und Sportschau-Kommentator Jens-Jörg Rieck. Die Ansicht des Monitors musste unkenntlich gemacht werden, da die Deutsche Fußball-Liga ihre Bildrechte streng reglementiert. Foto: Florian Krekel

Von BT-Redakteur Florian Krekel

Etwas mehr als ein Jahr ist es her, dass BT-Redakteur Florian Krekel den Baden-Badener Radio- und Fernsehreporter Jens-Jörg Rieck beim Bundesligaspiel zwischen Freiburg und Union Berlin begleitet hat und hinter die Kulissen der ARD-Sportschau geblickt hat. Das Spiel am 7. März 2020 war bis heute das letzte, was in Freiburg vor Publikum ausgetragen wurde. Seitdem macht die Pandemie die Tribünen Woche für Woche und Spieltag für Spieltag zur leeren und stillen Kulisse des Rennens um Punkte und Qualifikationsplätze für internationale Spiele und die Meisterschaft. Damals in Freiburg war hingegen noch alles anders – auch wenn Corona schon in Form fehlender Handschläge und von Desinfektionsmittel-Spendern im Pressezentrum und im Stadionbereich seine Schatten vorauswarf. Unter anderem zwei Kameras hatten nur das Publikum im Blick, um später im Sportschaubeitrag, den Jens-Jörg Rieck während der Sendung live kommentiert, stimmungsvolle Szenen einspielen zu können. Im Rahmen des „Throwback Thursday“, einer Reihe der BT-Instagram-Redaktion, haben wir die Reportage aus dem Archiv gekramt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.