Abenteuer Seefahrt im Museum LA8

Baden-Baden (cl) – Von hoher See und rätselhafter Tiefe: Die Seefahrt-Ausstellung „Schön und gefährlich“ im Museum LA8 öffnet am 5. Juni mit Gemälden, einem Walfischskelett und dem „Titanic“-Modell.

Impressionen der Ausstellung „Schön und gefährlich“ im Baden-Badener Museum LA8: Das Entenwalfisch-Skelett vor Max Klingers Gemälde „Sirene“.  Foto: F. Jesse/LA8

© pr

Impressionen der Ausstellung „Schön und gefährlich“ im Baden-Badener Museum LA8: Das Entenwalfisch-Skelett vor Max Klingers Gemälde „Sirene“. Foto: F. Jesse/LA8

Von BT-Redakteurin Christiane Lenhardt

Geheimnisse und Gefahren der Ozeane stehen im Mittelpunkt der neuen Ausstellung „Schön und gefährlich“ im Baden-Badener Museum LA8. Gespiegelt werden der künstlerische Umgang mit der hohen See im 19. Jahrhundert, der naturwissenschaftliche und technische, der sich als Drama zwischen zivilisatorischer Beherrschung des Meeres und Naturgewalt in zwei großen Seeunglücken manifestiert: im Untergang des „Floßes der Medusa“ 1816, dessen Kapitän das sinkende Schiff schnöde verließ, und der „Titanic“ von 1912, als der Vorzeigedampfer bekanntlich nahe Neufundland von einem Eisberg aufgeschlitzt wurde und sank.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
2. Juni 2021, 09:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 17sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen