Ab November wieder Flüge nach Berlin

Rheinmünster (red) – Ab November gibt es wieder eine Verbindung vom Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden nach Berlin. Green Airlines wird dann den neuen Hauptstadtairport BER anfliegen.

Die eingesetzten Maschinen des Typs ATR 72-500 bieten 64 Sitzplätze. Foto: Air Alsie Express

© pr

Die eingesetzten Maschinen des Typs ATR 72-500 bieten 64 Sitzplätze. Foto: Air Alsie Express

Die in diesem Jahr gegründete Karlsruher Fluggesellschaft Green Airlines wird ab dem 2. November Linienflüge nach Berlin anbieten, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte. Insgesamt seien wöchentlich 16 Abflüge geplant. Die Flüge vom Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden (FKB) starten laut Airline wochentags jeweils um 6.30, 15 und 19 Uhr. Vom künftigen Hauptstadtairport BER gehe es um jeweils um 8.30, 17 und 21 Uhr wieder zurück. Sonntags gibt es laut der Mitteilung eine Verbindung um 18.30 Uhr ab dem FKB und um 20.30 Uhr ab dem BER. Zum Einsatz sollen Flugzeuge des Typs ATR 72-500 mit Platz für 64 Passagiere kommen.

ÖPNV-Nutzung inklusive

Die Airline will nach eigenen Angaben zu einem umweltfreundlicheren Fliegen beitragen. Deshalb setze man darauf, beim Flugbetrieb möglichst wenig Kohlendioxid zu erzeugen. Zudem wolle man durch hohe Kompensationszahlungen Umweltprojekte unterstützen. Die Flugtickets beinhalten auch die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs am Start- und Zielflughafen, teilte das Unternehmen weiter mit.

Zum Artikel

Erstellt:
7. August 2020, 13:25 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 29sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.