Ab Montag Wechselunterricht erwünscht

Stuttgart (bjhw) – Das Staatsministerium regelt die Pandemiepläne für Schulen neu. Kretschmann verweist auf eine Gefahr durch die Mutante.

Bildungsverbände und Elternvertreter fordern schon seit Monaten Wechselunterricht in den Klassen fünf und sechs. Foto: Patrick Pleul/dpa

© dpa

Bildungsverbände und Elternvertreter fordern schon seit Monaten Wechselunterricht in den Klassen fünf und sechs. Foto: Patrick Pleul/dpa

Von BT-Korrespondentin Brigitte J. Henkel-Waidhofer

Nicht mehr das Kultus-, sondern das Staatsministerium stellt die Weichen der Pandemiebekämpfung an Schulen neu. Ab Montag wird der über Monate von Bildungsverbänden und Elternvertretern geforderte Wechselunterricht in den Klassen fünf und sechs „zugelassen“, wie es heißt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.