70.000 Anträge bewilligt

Stuttgart (bjhw) – Zwar sind bereits 70.000 Anträge auf Corona-Hilfen an Unternehmen bewilligt worden - bereits ausgezahlt ist aber bislang nur rund ein Drittel davon.

Vielen Unternehmen sind in ihrer Existenz bedroht. Symbolfoto: Julian Stratenschulte/dpa

© dpa

Vielen Unternehmen sind in ihrer Existenz bedroht. Symbolfoto: Julian Stratenschulte/dpa

Von Brigitte Henkel-Waidhofer

Allein für baden-württembergische Unternehmen sind 1,157 Milliarden Euro an corona-bedingten November- und Dezember-Hilfen bewilligt, um Einnahmenausfälle aufgrund der erzwungenen Schließungen zu mildern. Tatsächlich überwiesen ist nach den neuen Zahlen aus dem Wirtschaftsministerium bisher aber nur etwa ein Drittel. „Die Auszahlung der Restbeträge“, sagt eine Sprecherin, „soll ab Anfang Februar möglich sein.“

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
26. Januar 2021, 07:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 48sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen