683 fremdenfeindliche Straftaten im Jahr 2020

Stuttgart (bjhw) – In Baden-Württemberg sind im vergangenen Jahr 746 Delikte der sogenannten Hasskriminalität verzeichnet worden, davon waren 683 fremdenfeindlich motiviert.

Hasskriminalität gehört zum Alltag der Ermittlungsbehörden. Foto: Lukas Schulze/dpa

© dpa

Hasskriminalität gehört zum Alltag der Ermittlungsbehörden. Foto: Lukas Schulze/dpa

Von Brigitte J. Henkel-Waidhofer

Hasskriminalität gehört in Baden-Württemberg zum Alltag der Ermittlungsbehörden. Auf Basis einer detaillierten Aufstellung des Landeskriminalamts zu Straftaten im Bereich von Fremden- und Ausländerfeindlichkeit bis zu Antisemitismus und Rassismus, drängt die Landtagsfraktion der Grünen jetzt auf die zügige Umsetzung des im Koalitionsvertrag versprochenen ressortübergreifenden Aktionsplans. Und zu den Taten in der realen Welt kommen die Vorgänge im Netz. Justizministerin Marion Gentges (CDU) rechnet mit 17.500 zusätzlichen Vorgängen pro Jahr.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
30. August 2021, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 03sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen