26-Jähriger will Abfahrt eines Zugs verhindern

Offenburg (BT) – Durch das mehrfache Blockieren der Tür verhinderte ein 26-Jähriger am Samstagabend die Abfahrt eines Zugs. Ihn erwartet nun eine Anzeige.

Da sich der 26-Jährige vehement weigerte, den Zug zu verlassen, mussten die Polizeibeamten den Fahrtausschluss zwangsweise durchsetzen. Foto: Friso Gentsch/dpa

© dpa-avis

Da sich der 26-Jährige vehement weigerte, den Zug zu verlassen, mussten die Polizeibeamten den Fahrtausschluss zwangsweise durchsetzen. Foto: Friso Gentsch/dpa

Weil ein aggressiver 26-Jähriger mehrfach die Tür eines Regionalzugs blockierte und dieser dadurch nicht abfahren konnte, verständigte der Zugbegleiter am Samstagabend gegen 22 Uhr die Bundespolizei. Als die Streife am Bahnsteig eintraf, begab sich der Mann laut Polizeimeldung ins Abteil und setzte sich hin. Als der Zugbegleiter sein Ticket kontrollieren wollte, versuchte er ihn anzugreifen, was aber verhindert werden konnte. Da er kein Ticket hatte, wurde er von der Weiterfahrt ausgeschlossen. Weil er sich aber vehement weigerte, musste der Fahrtausschluss durch die Beamten zwangsweise durchgesetzt werden. Den bereits polizeibekannten, nigerianischen Staatsangehörigen erwartet nun eine Anzeige.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
21. Februar 2021, 11:26 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 19sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte