Zwei Impulsgeber für die Volksschauspiele

Ötigheim (manu) – Ehre, wem Ehre gebührt: Matthias Hammerschmitt und Sebastian Kreutz erhalten den Peter-Selbach-Gedächtnispreis.

Ritt auf der Kanone: Schauspieler Sebastian Kreutz trägt den Münchhausen in sein kühnstes Abenteuer. Foto: Jochen Klenk/Volksschauspiele

© pr

Ritt auf der Kanone: Schauspieler Sebastian Kreutz trägt den Münchhausen in sein kühnstes Abenteuer. Foto: Jochen Klenk/Volksschauspiele

Von Manuela Behrendt

Im Frühjahr 2018 wurde im Telldorf erstmals der mit 1.000 Euro dotierte Peter-Selbach-Gedächtnispreis vergeben. Er würdigt Menschen, die mit nachhaltigem Einsatz die künstlerische Entwicklung der Volksschauspiele Ötigheim (VSÖ) prägen. Im Zweijahresturnus vergibt die vierköpfige Preisjury im Sinn des Stifters diese Ehrung.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.