Zu einem Streit gerufen, Drogen gefunden

Rastatt (BT) – Rastatter Polizeibeamte sind am Donnerstagabend zu einem Familienstreit gerufen worden. Vor Ort stießen sie dann auf Drogen. Der Verdächtige kam in eine Klinik.

Bei der Durchsuchung wird auch ein Drogenspürhund eingesetzt. Symbolfoto: Felix Kästle/dpa

© dpa

Bei der Durchsuchung wird auch ein Drogenspürhund eingesetzt. Symbolfoto: Felix Kästle/dpa

Laut einem Hinweis soll es in einer in der Weststadt gelegenen Wohnung zwischen zwei Personen zu Handgreiflichkeiten und Beleidigungen gekommen sein. Als die Beamten in einer Kellerwohnung Kontakt mit dem verantwortlichen Störenfried aufnahmen, stießen sie zufällig auf verschiedene Drogen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
5. Februar 2021, 16:21 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 24sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte