Zeugenaufruf nach Streit an Ampelanlage

Rastatt (red) – Die Auseinandersetzung zwischen den Insassen zweier Autos ist am Sonntag so weit gegangen, dass gegen die Tür eines Mercedes getreten wurde und ein Schaden von 700 Euro entstand.

Die Polizei sucht nach Zeugen, die den Vorfall am Sonntag mitverfolgt haben. Symbolfoto: dpa

© dpa-avis

Die Polizei sucht nach Zeugen, die den Vorfall am Sonntag mitverfolgt haben. Symbolfoto: dpa

Eine beschädigte Beifahrertür ist das Ergebnis einer bislang nicht geklärten Auseinandersetzung am Sonntag. Zunächst soll es um 21.10 Uhr an der Ampelanlage der Kreuzung zwischen B 462 und B 36 zu Beleidigungen zwischen den fünf Insassen einer älteren C-Klasse und einem Mercedes Fahrer sowie dessen Beifahrerin gekommen sein. Laut Polizeimeldung ist der Fahrer der C-Klasse dem anderen Wagen anschließend gefolgt. In der Straße ‚Am Schloßplatz‘ seien dann vier Personen aus der C-Klasse ausgestiegen und letztendlich habe einer von ihnen gegen die Tür des anderen Mercedes getreten. Dabei entstand ein Schaden von ungefähr 700 Euro. Die Beamten des Polizeirevier Rastatt haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten Zeugen der Vorfälle um Hinweise unter (07222) 7610.

Zum Artikel

Erstellt:
16. März 2020, 16:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 22sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.