Würmersheimer Eidechsen-Idylle

Durmersheim (HH) – Eigenartige Haufen in der Nähe des Rottlichwalds: Sie sind ein Idyll für Eidechsen, geschaffen als Ausgleichsmaßnahme für Eingriffe in die Natur, die an anderer Stelle erfolgten.

Im Vordergrund sind die Arrangements aus Ästen zu sehen, wo Zauneidechsen heimisch werden sollen, im Hintergrund die Westendstraße in Würmersheim, wo es bald Bauplätze geben wird. Foto: Helmut Heck

© HH

Im Vordergrund sind die Arrangements aus Ästen zu sehen, wo Zauneidechsen heimisch werden sollen, im Hintergrund die Westendstraße in Würmersheim, wo es bald Bauplätze geben wird. Foto: Helmut Heck

Von Helmut Heck

Beim Spazieren durch Feld und Flur westlich von Würmersheim fallen in der Nähe des Rottlichwalds eigenartige Haufen auf. Sie bestehen aus Sand, Reisig, vertrockneten Ästen, Resten von Baumstämmen und -stümpfen. Man sieht den Arrangements an, dass sie absichtlich so angeordnet wurden, wo sie noch dazu mit schmalen schwarzen Plastikbahnen regelrecht eingerahmt sind.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Juni 2021, 14:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 41sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen