Wohl Infizierter in Gemeinderatssitzung

Rastatt (ema) – Bei der Sitzung des Rastatter Gemeinderats am 30. September ist offenbar mindestens eine Person mit dem Coronavirus infiziert gewesen.

Nach der Gemeinderatssitzung schlug bei mehreren Teilnehmern die Corona-Warn-App an. Symbolfoto: BT/av

Nach der Gemeinderatssitzung schlug bei mehreren Teilnehmern die Corona-Warn-App an. Symbolfoto: BT/av

Von BT-Redakteur Egbert Mauderer

Darauf deuten Alarmierungen hin, die nach BT-Informationen auf Corona-Warn-Apps mehrerer Stadträte aufgelaufen sind. Die Stadtverwaltung bestätigte die Sachlage. Allerdings sei nicht bekannt, welche Person betroffen war.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Oktober 2021, 09:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 43sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte