Wirte hoffen auf Schub durch Fußball-EM

Rastatt (ema) – Die Fußball-EM startet. Die Rastatter Polizei ist auf Siegesfeiern in den Straßen vorbereitet; die Wirte erhoffen sich durch das Event mehr Gäste.

Ein großes Public Viewing wie 2018 vor der Rastatter Reithalle wird es zur Fußball-EM nicht geben. Die Gastronomen wählen kleinere Formate. Foto: av

© fuv

Ein großes Public Viewing wie 2018 vor der Rastatter Reithalle wird es zur Fußball-EM nicht geben. Die Gastronomen wählen kleinere Formate. Foto: av

Von BT-Redakteur Egbert Mauderer

Die Nachricht aus dem Rastatter Rathaus und dem Landratsamt dürften manche Gastronomen als kleinen Volltreffer empfinden. Kurz vor dem Start der Fußball-EM am morgigen Freitag lockern die Behörden weitere Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Die Wirte hoffen nun auf einen Schub in ihren Gaststätten, wenn der Ball rollt. Gespannte Erwartung auch bei der Polizei

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.