Wintersdorf: Filter gegen PFC auf Sportplatz

Rastatt (dm) – Mit einer Aktivkohlefilteranlage will die Stadt Rastatt die PFC-Problematik beim Sport-Club Wintersdorf in den Griff bekommen. Darüber soll nun der Gemeinderat entscheiden.

Der Wintersdorfer Club ist nicht ans Trinkwassernetz angeschlossen, sondern wird aus einem Brunnen versorgt. Der ist allerdings mit PFC belastet. Foto: Frank Vetter

© fuv

Der Wintersdorfer Club ist nicht ans Trinkwassernetz angeschlossen, sondern wird aus einem Brunnen versorgt. Der ist allerdings mit PFC belastet. Foto: Frank Vetter

Von BT-Redakteur Daniel Melcher

Der SC ist nicht ans örtliche Trinkwassernetz angeschlossen, sondern wird über einen Brunnen versorgt. Nachdem festgestellt worden war, dass das Grundwasser in dem Riedstadtteil mit perfluorierten Chemikalien (PFC) belastet ist, hatte das Gesundheitsamt im September vergangenen Jahres auch Proben aus diesem Brunnen auf dem Sportgelände entnommen. Ergebnis: Es wurden Werte festgestellt, wonach das Wasser für Menschen „nicht mehr lebenslang gesundheitlich duldbar“ sei und die Abgabe an Risikogruppen untersagt wurde. Außerdem können sich bei der Beregnung mit PFC-haltigem Wasser Schadstoffe in Boden und Pflanzen anreichern. Daher durfte zunächst nur noch mit reduzierter Menge bewässert werden.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Oktober 2021, 13:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 12sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen